Japanische Ahornbäume

benutzerdefinierte Suche

Fachbegriffe der Baumschule

(C) = Containerware im Topf
(mB) = mit Ballen
(mDB) = mit Drahtballierung
(oB) = ohne Ballen / Wurzelware
(StU) = Stammumfang
(StH) = Stammhöhe
(H) = Hochstammbaum
(h) = Halbstammbaum
(StB) = Stammbusch / Heister
(PR) = Pflückreife Obst
(GR) = Genußreife Obst
(PS) = Pollenspender Obst

Ihre Pflanzenanfrage / Kontakt

Senden Sie mir einfach unverbindlich Ihre Anfrage zu einem individuellen Pflanzenangebot per E-Mail:

Pflanzen hier anfragen

 

oder rufen mich für eine kostenlose Beratung an unter:
Telefon: 0 51 82 - 9 23 00 39
Mo-Fr: 8.00-18.00 Uhr
, Sa: 8.00-15.00 Uhr

Datenschutz

Pflanzenshop Empfehlungen

Onlineshops für günstige Pflanzen

Pflanzen aus der Baumschule
 
 
Baumschule und Partner für Pflanzen
 
 
AS-Garten Online-Gartencenter
 

Bewerten Sie meinen Pflanzenhandel !

Bewertungen zu baumschule-pflanzen.de

----------------------------

Bewerten Sie mein Unternehmen
ganz einfach auch bei:

Google Bewertungslink

Bewertungslink

VIELEN DANK !

-----------------------------

Für Ihre Sicherheit !

Homepage-Sicherheit

Japanische Ahornbäume

Japanische Ahornbäume

Auffallende Blüten, leuchtendes Herbstlaub und bunte Früchte - Ein mit Bäumen, Gehölzen und Stauden abwechslungsreich gestalteter Garten bietet zu jeder Jahreszeit noch jede Menge Gartenglück. Nicht nur die Früchte mancher Gehölze, sondern auch die Blätter vieler sommergrüner Zierbäume und Sträucher sind äußerst dekorativ. Beliebt für seine herbstliche Farbenpracht ist der Japanische Ahorn, von denen manche Sorten besonders eindrucksvolle Farbenspiele bieten. Die filigranen Fächerahorne haben einen eleganten, anmutigen Wuchs und fächerartige, manchmal stark geschlitzte Blätter in den verschiedensten Grün- und Rot-Tönen. Im Herbst beeindrucken sie mit einem Feuerwerk der Farben von leuchtenden Gelb über kräftige Orangetöne bis hin zu dunklem Rot. Das Sortiment der zierlichen japanischen Ahorne ist sehr umfangreich und so lässt sich für jede Gartengröße ein passender Fächerahorn oder Schlitzahorn finden. Manche Sorten werden vier bis sechs Meter hoch, andere erreichen nur eine Höhe von einem bis zwei Metern und können deshalb auch noch in kleinen Gartenanlagen, Innenhöfen oder großen Pflanzgefäßen wachsen.

Fächerahorn 'Bi Hoo'

Dieser Fächerahorn hat eine auffällig leuchtend gelb-orange Rinde , was ihn also auch in den laubfreien Wintermonaten zum echten Hingucker macht, sondern auch noch eine ausgesprochen gesunde Belaubung , die im Sommer frischgrün ist und dann im Herbst mit einem Feuerwerk an Farben in der Herbstfärbung auftrumpft. Die langsam wachsende Pflanze eignet sich in Sonne und Halbschatten sowohl als Beetpflanze , als auch für die Haltung im  Kübel .

Fächerahorn 'Jordan®'

Der Fächerahorn Jordan ®' wächst zu einem mittelhohen Strauch mit flach rundlicher Krone heran. Das Laub treibt goldgelb aus und verwandelt sich im Laufe des Sommers zu einem schönen Gelbgrün . Der Fächerahorn ist bedingt sonnenverträglich. Sonne ab Mittag sollte vermieden werden. Er ist absolut winterhart, sollte im Kübel jedoch vor Frost geschützt werden.

Fächerahorn 'Moonfire'

Acel palmatum stammt ursprünglich aus Japan und Korea . In allen Zier-, Japan- und Steingärten ist er ein echtes Highlight, das am besten in Einzellage zur Geltung kommt. Besonders hübsch in Kübeln und als Beet-Einfassung. Im Sommer strahlt dieser wunderschöne Fächerahorn dunkelviolett-rot, im frischen Austrieb hell-purpurrot. Auch den Sommer über ist die Farbe recht beständig. Seine Herbstfarbe wird sensationell strahlend tiefrot, bevor er im Winter sein Laub abwirft. Neben der schönen Blattform und -farbe hat er einen attraktiven aufrechten, baumartigen bis breiten Wuchs , den man nicht zu sehr durch Schnitt beeinträchtigen sollte. Auch die Rinde ist leicht rötlich . Nach ca. 10 Jahren ist die maximale Wuchshöhe von etwa 3 m erreicht. Auch in der Breite erreicht er höchstens 3 m . Um einen Schutz im Winter braucht man ...

Seiten