Beerensträucher

benutzerdefinierte Suche

Fachbegriffe der Baumschule

(C) = Containerware im Topf
(mB) = mit Ballen
(mDB) = mit Drahtballierung
(oB) = ohne Ballen / Wurzelware
(StU) = Stammumfang
(StH) = Stammhöhe
(H) = Hochstammbaum
(h) = Halbstammbaum
(StB) = Stammbusch / Heister
(PR) = Pflückreife Obst
(GR) = Genußreife Obst
(PS) = Pollenspender Obst

Ihre Pflanzenanfrage / Kontakt

Senden Sie mir einfach unverbindlich Ihre Anfrage zu einem individuellen Pflanzenangebot per E-Mail:

Pflanzen hier anfragen

 

oder rufen mich für eine kostenlose Beratung an unter:
Telefon: 0 51 82 - 9 23 00 39
Mo-Fr: 8.00-18.00 Uhr
, Sa: 8.00-15.00 Uhr

Datenschutz

Pflanzenshop Empfehlungen

Onlineshops für günstige Pflanzen

Pflanzen aus der Baumschule
 
 
Pflanzen-Discounter24
 
 
Baumschule und Partner für Pflanzen
 
 
Lubera® Gartenshop Deutschland
 

Bewerten Sie meinen Pflanzenhandel !

Bewertungen zu baumschule-pflanzen.de

Beerensträucher

Beerensträucher

Die Verkaufszeiten und Pflanzzeiten für Beerensträucher.

Beerenobststräucher als Ballenware oder Wurzelware können je nach Wetterlage und Wachstumsbedingungen nur im Herbst ab Mitte Oktober bis in den Frühjahr (Ende März) gepflanzt werden. Ganzjährig können Obstgehölze als Beerensträucher nur im Topfcontainer, bzw. als fertig durchwurzelte Containerpflanzen (Topfpflanzen) zum Verkauf mit Versand angeboten werden.

Allackerbeere 'Sofia' - Bodendecker-Wildhimbeere

Die Allackerbeere - eine kleine Besonderheit in jedem Garten! Die Allackerbeere , auch schwedische Ackerbeere, Arktische Brombeere oder Arktische Himbeere, ist ein Wildobst aus dem hohen Norden. Bei uns noch recht selten, ist " Sofia " eine außergewöhnliche Staude mit interessanten Gestaltungsmöglichkeiten. Zarte rosa Blüten ragen auf dünnen Stielen über frischem Grün. Die Bestände entwickeln sich zu dichten Pflanzenteppichen . Damit ist sie gut als Bodendecker oder Unterpflanzung von Bäumen geeignet. Auch in Rabatten, Natur- oder Obstgärten macht sie sich gut. Was diese dornenlose Wildhimbeere ausmacht, sind die stark aromatischen Früchte von intensiver Süße! Die Rubus arcticus "Sofia" bevorzugt ein sonniges bis halbschattiges Plätzchen und humose, eher saure Böden . Für eine leichte Abdeckung mit Rinde...

Apfelbeere 'Hugin'

Die Apfelbeere "Hugin"  ist eine ganz besondere Neuheit in unserem Sortiment. Ihren Beeren wird eine Heilwirkung nachgesagt, in Russland schwört man bereits auf die in den Beeren enthaltenen medizinischen Wirkstoffen und setzt sie regelmäßig ein. Die Früchte sind glänzend schwarz und erscheinen im September, gleichzeitig mit der wundervollen Herbstfärbung in gelb, rot und purpurrrot. Sie haften sehr lange an der Pflanze. Eingesetzt werden die Früchte der Apfelbeere "Hugin" für Marmeladen, Gelees, Säften, zum Frischverzehr und als Trockenfrüchte. Die Blüten erscheinen sehr zahlreich im Mai und sind eine wundervolle Bienenweide . Der Wuchs der Apfelbeere "Hugin" ist kompakt, sie erreicht eine Höhe von ca. 100-150 cm . Gerne wird sie als Flächenpflanze eingesetzt.

Apfelbeere 'Indianerbeere' Kleine Gartenforscher

Achtung Abenteuer! Anschleichen, verstecken, heimlich beobachten und mit lautem Gebrüll potenzielle Siege erringen! All das haben nordamerikanische Ureinwohner getan. Und so wird es auch heute noch gerne von Kindern gespielt. Die gewonnenen Schätze sind vielfältig: schöne Steine, bunte Federn, verbotene Früchte oder die Herrschaft über den Gartenteich! Für kulinarische Siege eignet sich unsere Apfelbeere 'Indianerbeere'. Die kleinen Früchte sind dunkelblau, rund und stehen optisch zwischen Heidelbeeren und Miniatur-Äpfeln . Zugegeben, roh bietet man die Apfelbeere eher Feinden an, denn dann sind sie säuerlich. Getrocknet oder weiterverarbeitet ist die Apfelbeere 'Indianerbeere' aber ein Geschenk für echte Freunde! Die Gerbsäure hat Reißaus genommen und zurückbleibt reine Süße! Und jede Menge Vitamine und...

Apfelbeere 'Kalle'

Die  Aronia melanocarpa 'Kalle' erfreut uns nicht nur im Frühjahr mit weißen Rispen, sondern liefert uns auch im September besonders leckere und gesunde Früchte. Die runden , dunkelblauen Beeren dürfen gepflückt und gegessen werden. Die Beeren schmecken süßlich und können gut zu Marmelade oder Saft verarbeitet werden. Die Blätter färben sich in Herbst leuchtend kaminrot bis orange .

Apfelbeere 'Nero'

Die Apfelbeere "Nero" ist wegen ihrer tief schwarzen Früchte auch als schwarze Apfelbeere bekannt. Sie stammt aus Nordamerika und wächst buschartig ca. 2 Meter hoch. Die Früchte erscheinen sehr zahlreich und sind als größer als üblich für die Art. In der Fruchtschale der Apfelbeere sind Farbstoffe in großen Mengen erhalten, ca. 3 x soviel wie in Schwarzen Johannisbeeren. Die Apfelbeere enthält einen hohen Anteil an krebsabwehrenden Stoffen und kann freie Radikal binden. Sie ist außerdem hervorragen zur Herstellung von Marmeladen und Fruchtsaft geeignet. Die Apfelbeere "Nero" hat keine Ansprüche an den Boden oder das Klima und reift im Juli und August.

Apfelbeere 'Viking'

Die Apfelbeere 'Viking' ist für jeden Garten ein absoluter Blickfang! Seine unzähligen kleinen weißen Blüten mit hellrosafarbenen Staubgefäßen ergeben das reinste Blütenmeer . Dies wird dann auch nochmal durch das dunkelgrüne, glänzende Blattwerk der Pflanze unterstrichen, welches im Herbst in einem kräftigen Orange-Rot strahlt. Die Apfelbeere wird bis zu 2 Meter hoch und ist winterhart , weshalb sie ganzjährig bei frostfreiem Boden gepflanzt werden kann. Am liebsten sollte es ein normaler und leicht sandiger Gartenboden sein. Am besten wäre für die Pflanze ein sonniger bis halbschattiger Standort . Die ' Viking ' wird häufig auch als Vitamin- Wunder bezeichnet, da der Gehalt an Vitamin C, Vitamin K, Vitamin E, Kalium, Kalzium, Magnesium und  Eisen sehr, sehr hoch ist. Da die Früchte überaus wohlsch...

Apfelbeeren-SET

Die Apfelbeere (Aronia) wird von den nordamerikanischen Ureinwohnern schon seit langer Zeit als Vitaminquelle geschätzt. Die Apfelbeere besitzt besonders viele wertvolle, gesundheitsfördernde Inhaltsstoffe und gehört somit zu den gesündesten Früchten, die die Natur bietet. Sie erhalten von uns  jeweils   eine  Pflanze von den unten aufgeführten Sorten. Dänische Apfelbeere Aron  (Aronia melanocarpa) Außerordentlich reichtragende und winterharte Sorte. Wuchs aufrecht, verzweigt, 1,5-2 m hoch, grüne Blätter, die sich im Herbst rot färben, große Früchte, schwarz-purpur. Früchte haben einen hohen Wert an antioxidativen Stoffen. Robuster, gesunder, völlig winterhart, wind- und salzluftresistenter Strauch zur Fruchtgewinnung, Gruppen- und Flächenbepflanzung, in Skandinavien viel als Heckenpf...

Chinesische Dattel

Die 'Chinesische Dattel' ist ein hübscher und schwach wachsender Strauch oder Baum mit glänzendem Laub .Die Chinesische Dattel wird zwischen 2 und 4 m hoch.  Geerntet werden die Früchte sobald sie sich rötlich oder braun verfärben, also bereits vor der Vollreife. Wenn der Herbst warm und trocken ist, kann man die früchte auch am Baum trocknen lassen.

Chinesischer Bocksdorn 'No. 1 Lifeberry' - Gojibeere

Obwohl diese Sorte zum Bocksdorn, also zum Lycium barbarum gehört, wurden ihr die stark wuchernden Eigenschaften im Laufe der Zeit ordentlich ausgetrieben. Bei der Entwicklung dieser mehrjährigen Sorte (Lycium barbarum 'No.1 Lifeberry') hat man vor allem auf guten Geschmack, gesunde Inhaltsstoffe und einen  hohen Ertrag geachtet. Die Früchte sind groß und so reich an Antioxidantien , wie keine andere Frucht. Anders als bei den meisten anderen Sorten, ist diese angenehm süß und kann so direkt vom Strauch genascht werden. Desweiteren ist die orange-rote Frucht relativ groß. Die  Blüten dieser Pflanze sind trompetenartig und erfreuen uns mit einem kräftigen lila im Juni. Die kleinen Blätter haben einen leichten Grauton. Da die Gojibeere sehr schnittverträglich ist und bis zu 3 Meter hoc...

Chinesischer Limonenbaum (Wu Wei Zi/Chinabeere)

NEUHEIT - Gesundheitspflanze. Schisandra ist eine frostharte Kletterpflanze, die über 2 Meter hoch wird und zu den wichtigsten Heilpflanzen der traditionellen chinesischen Medizin gehört. Die roten Beeren, denen die Pflanze den Namen Fünf-Geschmäcker-Frucht (chinesisch Wu-Wei-Zi) verdankt, sind essbar. Sie schmecken süss, sauer, salzig, bitter und scharf. Die Pflanze wächst als Schlingpflanze an Hausfassaden und Klettergerüsten empor. Sie gilt als starkwachsend. Wir empfehlen die Wu Wei Zi immer mindestends zu zweit zu pflanzen, um die Fruchtbildung zu erhöhen.

Seiten