Beerensträucher

Beerensträucher

Die Verkaufszeiten und Pflanzzeiten für Beerensträucher.

Beerenobststräucher als Ballenware oder Wurzelware können je nach Wetterlage und Wachstumsbedingungen nur im Herbst ab Mitte Oktober bis in den Frühjahr (Ende März) gepflanzt werden. Ganzjährig können Obstgehölze als Beerensträucher nur im Topfcontainer, bzw. als fertig durchwurzelte Containerpflanzen (Topfpflanzen) zum Verkauf mit Versand angeboten werden.

Allackerbeere 'Sofia' - Bodendecker-Wildhimbeere

Die Allackerbeere - eine kleine Besonderheit in jedem Garten! Die Allackerbeere , auch schwedische Ackerbeere, Arktische Brombeere oder Arktische Himbeere, ist ein Wildobst aus dem hohen Norden. Bei uns noch recht selten, ist " Sofia " eine außergewöhnliche Staude mit interessanten Gestaltungsmöglichkeiten. Zarte rosa Blüten ragen auf dünnen Stielen über frischem Grün. Die Bestände entwickeln sich zu dichten Pflanzenteppichen . Damit ist sie gut als Bodendecker oder Unterpflanzung von Bäumen geeignet. Auch in Rabatten, Natur- oder Obstgärten macht sie sich gut. Was diese dornenlose Wildhimbeere ausmacht, sind die stark aromatischen Früchte von intensiver Süße! Die Rubus arcticus "Sofia" bevorzugt ein sonniges bis halbschattiges Plätzchen und humose, eher saure Böden . Für eine leichte Abdeckung mit Rinde...

Apfelbeere 'Hugin'

Die Apfelbeere "Hugin"  ist eine ganz besondere Neuheit in unserem Sortiment. Ihren Beeren wird eine Heilwirkung nachgesagt, in Russland schwört man bereits auf die in den Beeren enthaltenen medizinischen Wirkstoffen und setzt sie regelmäßig ein. Die Früchte sind glänzend schwarz und erscheinen im September, gleichzeitig mit der wundervollen Herbstfärbung in gelb, rot und purpurrrot. Sie haften sehr lange an der Pflanze. Eingesetzt werden die Früchte der Apfelbeere "Hugin" für Marmeladen, Gelees, Säften, zum Frischverzehr und als Trockenfrüchte. Die Blüten erscheinen sehr zahlreich im Mai und sind eine wundervolle Bienenweide . Der Wuchs der Apfelbeere "Hugin" ist kompakt, sie erreicht eine Höhe von ca. 100-150 cm . Gerne wird sie als Flächenpflanze eingesetzt.

Apfelbeere 'Indianerbeere' Kleine Gartenforscher

Achtung Abenteuer! Anschleichen, verstecken, heimlich beobachten und mit lautem Gebrüll potenzielle Siege erringen! All das haben nordamerikanische Ureinwohner getan. Und so wird es auch heute noch gerne von Kindern gespielt. Die gewonnenen Schätze sind vielfältig: schöne Steine, bunte Federn, verbotene Früchte oder die Herrschaft über den Gartenteich! Für kulinarische Siege eignet sich unsere Apfelbeere 'Indianerbeere'. Die kleinen Früchte sind dunkelblau, rund und stehen optisch zwischen Heidelbeeren und Miniatur-Äpfeln . Zugegeben, roh bietet man die Apfelbeere eher Feinden an, denn dann sind sie säuerlich. Getrocknet oder weiterverarbeitet ist die Apfelbeere 'Indianerbeere' aber ein Geschenk für echte Freunde! Die Gerbsäure hat Reißaus genommen und zurückbleibt reine Süße! Und jede Menge Vitamine und...

Apfelbeere 'Kalle'

Die  Aronia melanocarpa 'Kalle' erfreut uns nicht nur im Frühjahr mit weißen Rispen, sondern liefert uns auch im September besonders leckere und gesunde Früchte. Die runden , dunkelblauen Beeren dürfen gepflückt und gegessen werden. Die Beeren schmecken süßlich und können gut zu Marmelade oder Saft verarbeitet werden. Die Blätter färben sich in Herbst leuchtend kaminrot bis orange .

Apfelbeere 'Nero'

Die Apfelbeere "Nero" ist wegen ihrer tief schwarzen Früchte auch als schwarze Apfelbeere bekannt. Sie stammt aus Nordamerika und wächst buschartig ca. 2 Meter hoch. Die Früchte erscheinen sehr zahlreich und sind als größer als üblich für die Art. In der Fruchtschale der Apfelbeere sind Farbstoffe in großen Mengen erhalten, ca. 3 x soviel wie in Schwarzen Johannisbeeren. Die Apfelbeere enthält einen hohen Anteil an krebsabwehrenden Stoffen und kann freie Radikal binden. Sie ist außerdem hervorragen zur Herstellung von Marmeladen und Fruchtsaft geeignet. Die Apfelbeere "Nero" hat keine Ansprüche an den Boden oder das Klima und reift im Juli und August.

Apfelbeere 'Viking'

Die Apfelbeere 'Viking' ist für jeden Garten ein absoluter Blickfang! Seine unzähligen kleinen weißen Blüten mit hellrosafarbenen Staubgefäßen ergeben das reinste Blütenmeer . Dies wird dann auch nochmal durch das dunkelgrüne, glänzende Blattwerk der Pflanze unterstrichen, welches im Herbst in einem kräftigen Orange-Rot strahlt. Die Apfelbeere wird bis zu 2 Meter hoch und ist winterhart , weshalb sie ganzjährig bei frostfreiem Boden gepflanzt werden kann. Am liebsten sollte es ein normaler und leicht sandiger Gartenboden sein. Am besten wäre für die Pflanze ein sonniger bis halbschattiger Standort . Die ' Viking ' wird häufig auch als Vitamin- Wunder bezeichnet, da der Gehalt an Vitamin C, Vitamin K, Vitamin E, Kalium, Kalzium, Magnesium und  Eisen sehr, sehr hoch ist. Da die Früchte überaus wohlsch...

Apfelbeere Brilliant (Busch), 3 Liter Topf, LH 40-60 cm

Apfelbeere Brilliant (Aronia arbutifolia), Laubfärbung grün (Herbstfärbung rot), Busch im 3 Liter Topf, Lieferhöhe 40-60 cm, für einen sonnig-halbschattigen Standort.

Apfelbeere Brilliant (Busch), 3 Liter Topf, LH 60-100 cm

Apfelbeere Brilliant (Aronia arbutifolia), Laubfärbung grün (Herbstfärbung rot), Busch im 3 Liter Topf, Lieferhöhe 60-100 cm, für einen sonnig-halbschattigen Standort.

Apfelbeere Brilliant (Solitär Busch), 7,5 Liter Topf, LH 100-125 cm

Apfelbeere Brilliant (Aronia arbutifolia Brilliant), Laubfärbung grün (Herbstfärbung rot), Solitär Busch im 7,5 Liter Topf, Lieferhöhe 100-125 cm, für einen sonnig-halbschattigen Standort.

Apfelbeere Hugin (Busch), 3 Liter Topf, LH 40-60 cm

Apfelbeere Hugin (Aronia melanocarpa), Laubfärbung grün (Herbstfärbung rot), Busch im 3 Liter Topf, Lieferhöhe 40-60 cm, für einen sonnig-halbschattigen Standort.

Seiten

Background Image