Felsenbirne `Robin Hill`

Felsenbirne `Robin Hill`

Die Felsenbirne `Robin Hill` wird auch gern Baumfelsenbirne genannt, da sie so gezüchtet wurde, dass sie ein baumartiges Wachstum mit Kronenbildung vorweisen kann.Die weißen Blüten erscheinen in Trauben im März/April und sind herrlichduftend. Die schwarz/violetten Früchte erscheinen ab Juni und fallen früh ab.DieBaumfelsenbirne wird im hohen Alter 6-8 Meter hoch und hat aufrechtstrebende Äste, die stabil sind. Die Zweige sind deutlich kürzer undstehen ab, die Krone ist breit und eiförmig und wird später rundlich.Die Felsenbirne `Robin Hill` ist sehr selten in unseren Gärten, verdientaber viel mehr Beachtung. Sie lässt sich mit ihrem schmalen Wuchs inengen Straßen, schmalen Gassen, Innenhöfen und sogar in einem Großkübel halten.Der ideale Standort für die Felsenbirne `Robin Hill` ist an einem sonnigen bis halbschattigen Platz auf frisch-feuchtem und humosen Boden.

Kategorie: 
Background Image