Der Gartenteich

Der Gartenteich - Ein kleines Paradies im Hausgarten.

Libellen und Kleininsekten schwirren durch die Luft und ein sanftes Plätschern beruhigt die Nerven - Ein Gartenteich ist eine echte Bereicherung für jeden Garten.

Nicht umsonst möchten immer mehr Hausbesitzer ihr Grundstück mit einem eigenen und stilvollen Gewässer verschönern. Mit vorgefertigten Bauelementen oder stabilen Teichfolien lässt sich dieser Traum relativ leicht erfüllen. Damit man sich aber auch lange daran erfreuen kann, raten die Experten für den Teichbau zu guter Planung im Vorfeld. Das A und O für einen langfristig gesunden Teich ist der Standort. Für eine Teichanlage eignet sich am besten ein halbschattiger Platz, da sich dort eine vielfältige Fauna und Flora besser ansiedeln kann. Um aber ein biologisches Gleichgewicht zu gewährleisten, spielt auch die Größe der Teichanlage eine wichtige Rolle.

Hier gilt es: Je größer der Teich, desto günstiger sind die Lebensbedingungen für Wasserpflanzen und die Tiere rundherum. Schon beim Kauf von Teichfolien sollte darauf geachtet werden, dass diese strapazierfähig, UV-beständig und reißfest sind. Damit die Folien nicht beschädigt werden, sollte beim Bodenaushub darauf geachtet werden, das spitze Steine und Wurzeln am Untergrund sorgfältig entfernt werden. Je nach Untergrund kann es sinnvoll sein, das Teichbett vorher noch mit einer schützenden Sand- oder Vliesschicht auszulegen.

Pflanzeninfokategorie: 
Background Image