Zypressenhecken schneiden - Jährliche Pflege

benutzerdefinierte Suche

Fachbegriffe der Baumschule

(C) = Containerware im Topf
(mB) = mit Ballen
(mDB) = mit Drahtballierung
(oB) = ohne Ballen / Wurzelware
(StU) = Stammumfang
(StH) = Stammhöhe
(H) = Hochstammbaum
(h) = Halbstammbaum
(StB) = Stammbusch / Heister
(PR) = Pflückreife Obst
(GR) = Genußreife Obst
(PS) = Pollenspender Obst

Ihre Pflanzenanfrage / Kontakt

Senden Sie mir einfach unverbindlich Ihre Anfrage zu einem individuellen Pflanzenangebot per E-Mail:

Pflanzen hier anfragen

 

oder rufen mich für eine kostenlose Beratung an unter:
Telefon: 0 51 82 - 9 23 00 39
Mo-Fr: 8.00-18.00 Uhr
, Sa: 8.00-15.00 Uhr

Datenschutz

Gartenshop Empfehlungen

Onlineshops für den Garten

Pflanzendünger und Pflanzenschutzmittel im Gartenshop bestellen
 
 

HaGa-Kunststoffzaun kaufen

Pflanzenshop Empfehlungen

Onlineshops für günstige Pflanzen

Pflanzen aus der Baumschule
 
 
Pflanzen-Discounter24
 
 
Baumschule und Partner für Pflanzen
 
 
Lubera® Gartenshop Deutschland
 

Bewerten Sie meinen Pflanzenhandel !

Bewertungen zu baumschule-pflanzen.de

Zypressenhecken schneiden - Jährliche Pflege

Zypressen sollten beim jährlichen Pflegeschnitt (Auslichten und Zurückschneiden) immer ihre typische Wuchsform behalten. Vor allem aber sollte die Spitze nicht stark ausgeschnitten werden, da Zypressen schnell dazu neigen aus ihrer typischen Wuchsform zu geraten. Sollte aber ein starker Rückschnitt mit dem Alter notwendig werden, ist zu empfehlen, diesen auf mehrere Jahre zu verteilen. Damit wird gewährleistet, dass die Pflanze durch regelmäßige Schnittmaßnahmen gleichmäßig wachsen kann.

In der Regel erhalten Heckenzypressen ihren Heckenschnitt im Spätsommer (August bis September und je nach Witterungsbedingungen auch noch bis Oktober). Sie sollten Zypressenhecken an einem trüben Tag und am besten früh morgens schneiden, damit die freigelegten Astpartien und Schnittstellen nicht sofort extremer Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden.

Pflanzeninfokategorie: