Rosensorten der Familie Guillot

Informationen zu den Rosensorten der Familie Guillot

Guillot-Rosen wurden nach dem bekannten Rosenzüchter Jean Bapiste Guillot (Père Guillot, 1803-1882) benannt.

Eine der angesehensten Rosenzüchterfamilien aus Frankreich (Lyon). Guillot-Rosen sind begehrt für ihren kompakten Wuchs und ihren wunderbaren Blütenduft. Am besten eignen sich Guillot-Rosen für die Bepflanzung in Gruppen oder auch in Kübeln. Regelmäßiges düngen, schneiden und gute Pflege ist bei diesen Rosensorten besonders wichtig, damit sich ihre Schönheit durch die optimale Bildung neuer Rosentriebe voll entwickeln kann. Besonders in der Herbstzeit ist es zu empfehlen, die Rosen auf 2/3 zurückzuschneiden, da in der Regel auch die meisten Rosenschädlinge in den obersten Triebspitzen sitzen. Dadurch kann ein problemloser Neuautrieb im Frühjahr unter besten Voraussetzungen erfolgen.

Pflanzeninfokategorie: 
Background Image