Neudorff Cueva® Pilzfrei - 250 ml

benutzerdefinierte Suche

Fachbegriffe der Baumschule

(C) = Containerware im Topf
(mB) = mit Ballen
(mDB) = mit Drahtballierung
(oB) = ohne Ballen / Wurzelware
(StU) = Stammumfang
(StH) = Stammhöhe
(H) = Hochstammbaum
(h) = Halbstammbaum
(StB) = Stammbusch / Heister
(PR) = Pflückreife Obst
(GR) = Genußreife Obst
(PS) = Pollenspender Obst

Ihre Pflanzenanfrage / Kontakt

Senden Sie mir einfach unverbindlich Ihre Anfrage zu einem individuellen Pflanzenangebot per E-Mail:

Pflanzen hier anfragen

 

oder rufen mich für eine kostenlose Beratung an unter:
Telefon: 0 51 82 - 9 23 00 39
Mo-Fr: 8.00-18.00 Uhr
, Sa: 8.00-15.00 Uhr

Datenschutz

Gartenshop Empfehlungen

Onlineshops für den Garten

Pflanzendünger und Pflanzenschutzmittel im Gartenshop bestellen
 
 
HaGa-Kunststoffzaun kaufen
 
 
 Dünger-Shop

Pflanzenshop Empfehlungen

Onlineshops für günstige Pflanzen

Pflanzen aus der Baumschule
 
 
Baumschule und Partner für Pflanzen
 
 
Lubera® Gartenshop Deutschland
 

Bewerten Sie meinen Pflanzenhandel !

Bewertungen zu baumschule-pflanzen.de

----------------------------

Bewerten Sie mein Unternehmen
ganz einfach auch bei:

Google Bewertungslink

Bewertungslink

VIELEN DANK !

-----------------------------

Für Ihre Sicherheit !

Homepage-Sicherheit

Neudorff Cueva® Pilzfrei - 250 ml

Neudorff Cueva® Pilzfrei - 250 ml

Cueva® Pilzfrei schützt Gemüse, Kartoffeln, Wein und Zierpflanzen vor Echten und Falschen Mehltaupilzen sowie vor Schorf an Kernobst Durch die reduzierte Kupfermenge ist Cueva® Pilzfrei besonders umweltschonend. Die Anwendung ist im Haus- und Kleingartenbereich zulässig und nicht bienengefährlich. Anwendung: Spritzlösung nach Gebrauchsanleitung ansetzen und Pflanzen gründlich von allen Seiten einsprühen Wartezeit: Tomaten: 7 Tage Kartoffeln: 14 Tage Wein: 35 Tage Cueva® Pilzfrei ist auch zum Nachfüllen von Cueva® AF Tomaten-Pilzfrei geeignet. Das Pflanzenschutzmittel darf nur entsprechend der Gebrauchsanweisung angewendet werden. Insbesondere gilt, dass Pflanzenschutzmittel im Freiland nur auf Flächen verwendet werden dürfen, die landwirtschaftlich, forstwirtschaftlich oder gärtnerisch genutzt werden.