Klettersträucher

Klettersträucher

Klettersträucher für die Begrünung von Fassaden.

Auf dieser Pflanzen-Webseite bieten wir Ihnen ein umfangreiches Sortiment von blühenden und schnell wachsenden Klettersträuchern für eine schöne Berankung von Wänden, Fassaden oder für sonstige Begrünungen im Außenbereich von Haus und Garten. Kletterpflanzen sind vielseitig einsetzbar, sie begrünen, blühen oder tragen Früchte. Kletternde Pflanzen als Immergrüner Efeu oder Wilder Mauerwein aber auch andere bekannte Klettergewächse als Clematis (Waldreben) besitzen wertvollen Gestaltungscharakter für jede Garten- und Außenanlage. Je nach Pflanzenart beranken sie schnell Hausfassaden, Pergolen, Spaliergestelle, Rankgitter und machen Wände lebendig und grün. Bei der richtigen Auswahl von Kletterpflanzen ist die Art des Kletterwuchses aber zu beachten: Kletterpflanzen gibt es im Handel als Selbstklimmer, Ranker, Spreizklimmer und Schlinger zu kaufen. Die folgenden Shopangebote über unterschiedliche Klettersträucher in verschiedenen Sorten werden Ihnen hier übersichtlich mit Verkaufsbilder und individuellen Pflanzenbeschreibungen für Ihren Onlineeinkauf zur freien Auswahl vorgestellt.

Echter Hopfen `Hallertauer Tradition`

Der Echte Hopfen `Hallertauer Tradition` ist eine pflegeleichte Kletterpflanze , die gut für Pergolen, Zäune und Hauswände geeignet ist.  Damit der Echte Hopfen gut wachsen und schließlich seine grünlichen zart duftenden Zapfenblüten zeigen kann, sollte er an einen sonnigen bis halbschattigen Standort  mit einem lockeren und durchlässigen Bodengepflanzt werden. Die grünen Blätter des `humulus lupulus`  sind gezahnt, gelappt und gesund. Bei Bedarf kann die Pflanze mit einem Universal,- oder einem Langzeitdünger gedüngt werden.  Da es sich um eine Staude handelt, ist ein jährlicher Komplittschnitt von Nöten. Desweiteren zieht sich der Hopfen jedes Jahr komplett zurück und treibt dann im Frühjahr neu aus. 

Kletterhortensie

Die Kletterhortensie ist ideal für das schnelle Beranken von Hausmauern, Zäunen oder Bäumen geeignet. Ihre Blüten erscheinen im Juni und Juli und bilden ca. 25 cm breite Dolden . Die weißen Randblüten sind größer und bilden einen Kranz um die kleineren, inneren Blüten.  Das Klettergerüst, welches die Kletterhortensie in den ersten Jahren benötigt, sollte ca. 5-10 cm von der Hauswand entfernt stehen, damit diese nicht durch die Haftwurzeln beschädigt wird.  Die Übersicht unserer Hortensien finden Sie hier: Hortensien-Übersicht

Selbstkletternder Efeu

Efeu ist die ideale Pflanze, um ganze Hausfassaden, Bäume, Pergolen, Balkongitter und vieles mehr unkompliziert beranken zu lassen. Der Efeu ist auch ideal als Bodendecker einzusetzen. Da er sehr gut schnittverträglich ist, kann er auch gut zur Grabbepflanzung verwendet werden. Er wächst im Schatten sowie in der Sonne und ist immergrün. Efeu wird bis zu 5 Meter hoch und blüht im Alter gelblich. Auch blaue Beeren treten erst nach einigen Jahren auf. 

Wilder Hopfen

Der Wilde Hopfen ist eine schnell wachsende Kletterpflanze, die jährlich bis zu 4-5 Meter hoch werden kann. Sie bedeckt somit spielend leicht unschöne Hauswände, Zäune oder Schuppen und spendet über Pergolen angenehmen Schatten. Er kann überall hochranken, wo er eine Kletterhilfe findet. Da der Hopfen keine dicken Stämme bildet sondern sich im Herbst in den Boden zurückzieht, überstehen die Gebäude die Berankung schadlos. Im Frühjahr treibt der Hopfen jeden Jahr neu aus und kann bei warmer Witterung sogar bis zu 1 Meter pro Woche wachsen. Teilweise erreicht Hopfen sogar eine Höhe von 10 Meter und erinnern mit seinen Blättern, die von April bis Oktober die dünnen Triebe schmücken, leicht an Wein. Die charakteristischen hellgrünen weiblichen Kätzchen erscheinen im Herbst und sehen aus wie kleine Tannenz...

Background Image