Kletterpflanzen

benutzerdefinierte Suche

Fachbegriffe der Baumschule

(C) = Containerware im Topf
(mB) = mit Ballen
(mDB) = mit Drahtballierung
(oB) = ohne Ballen / Wurzelware
(StU) = Stammumfang
(StH) = Stammhöhe
(H) = Hochstammbaum
(h) = Halbstammbaum
(StB) = Stammbusch / Heister
(PR) = Pflückreife Obst
(GR) = Genußreife Obst
(PS) = Pollenspender Obst

Ihre Pflanzenanfrage / Kontakt

Senden Sie mir einfach unverbindlich Ihre Anfrage zu einem individuellen Pflanzenangebot per E-Mail:

Pflanzen hier anfragen

 

oder rufen mich für eine kostenlose Beratung an unter:
Telefon: 0 51 82 - 9 23 00 39
Mo-Fr: 8.00-18.00 Uhr
, Sa: 8.00-15.00 Uhr

Datenschutz

Pflanzenshop Empfehlungen

Onlineshops für günstige Pflanzen

Pflanzen aus der Baumschule
 
 
Baumschule und Partner für Pflanzen
 
 
AS-Garten Online-Gartencenter
 

Bewerten Sie meinen Pflanzenhandel !

Bewertungen zu baumschule-pflanzen.de

----------------------------

Bewerten Sie mein Unternehmen
ganz einfach auch bei:

Google Bewertungslink

Bewertungslink

VIELEN DANK !

-----------------------------

Für Ihre Sicherheit !

Homepage-Sicherheit

Kletterpflanzen

Kletterpflanzen

Efeu als Kletterpflanzen, Schlingpflanzen und Rankpflanzen oder als Bodendecker und Kriechpflanzen

Kletterpflanzen können als Schlingpflanzen, Rankpflanzen, Bodendecker oder Kriechpflanzen wachsen

 

Efeu pflanzen - Pflege und Standortansprüche

Efeu benötigt humusreiche und kalkhaltige Böden. Eine ausreichende Düngung mit Hornspäne als Stickstoffzugabe ist für ein üppiges Wachstum zu empfehlen. Für die Berankung von Gegenständen aller Art ist eine feststehende Kletterhilfe als stabiles Rankgitter zu verwenden. Efeu als Kletterpflanzen wachsen gern an schattigen Standorten. Aber auch an sonnigen Standorten bei ausreichender Bodenfeuchtigkeit oder regelmäßiger Wässerung gedeihen Efeupflanzen gut. Besonders in den ersten zwei Jahren nach der Pflanzung darf der Efeu nicht ständiger Trockenheit ausgesetzt werden und benötigt daher ausreichende Wässerung. Die immergrünen Pflanzen sollten im Winter nicht der prallen Morgensonne ausgesetzt werden. (Gefahr von Frostschäden).

Das Wurzelwachstum bei Efeu:

Oft wird die Frage gestellt, ob Efeupflanzen als Tiefwurzler oder Flachwurzler bezeichnet werden. Dies ist nicht eindeutig zu beantworten. Solange Efeu in lockerer Erde gepflanzt wird, bildet die Pflanze eher Flachwurzeln. Allerdings wurzelt Efeu in trockenen Böden auch tiefer, da sich die Pflanze dort Wasser suchen muß um zu überleben.

Wilder Hopfen

Der Wilde Hopfen ist eine schnell wachsende Kletterpflanze, die jährlich bis zu 4-5 Meter hoch werden kann. Sie bedeckt somit spielend leicht unschöne Hauswände, Zäune oder Schuppen und spendet über Pergolen angenehmen Schatten. Er kann überall hochranken, wo er eine Kletterhilfe findet. Da der Hopfen keine dicken Stämme bildet sondern sich im Herbst in den Boden zurückzieht, überstehen die Gebäude die Berankung schadlos. Im Frühjahr treibt der Hopfen jeden Jahr neu aus und kann bei warmer Witterung sogar bis zu 1 Meter pro Woche wachsen. Teilweise erreicht Hopfen sogar eine Höhe von 10 Meter und erinnern mit seinen Blättern, die von April bis Oktober die dünnen Triebe schmücken, leicht an Wein. Die charakteristischen hellgrünen weiblichen Kätzchen erscheinen im Herbst und sehen aus wie kleine Tannenz...

Seiten