Kleine Obstgehölze aus dem Obstbaum-Shop

Kleine Obstgehölze aus dem Obstbaum-Shop

Obstbäume kaufen ist Vertrauensache, wenn es darum geht außergewöhnliche und gut schmeckende Obstsorten für den kleinen Obstgarten und die eigene Obstbaumzucht zu finden. Es gibt Kleine Obstgehölze aus dem Obstbaum-ShopObstgehölze in vielen verschiedenen Obstarten, die für jeden Geschmack etwas bieten.
Zum einen sind es die Kernobstsorten als Apfelbäume und Birnenbäume deren Obst in unterschiedlichen Fruchtgrößen zum Frischverzehr oder als Lagerobst geeignet sind, und zum anderen die bekannten Steinobstsorten als Pflaumenbäume, Zwetschenbäume, Aprikosenbäume, Pfirsichbäume und Kirschbäume, die auch für den Sofortgenuß direkt vom Obstbaum oder als Einmachobst für leckeren Kuchenbelag oder süße Marmeladen lange haltbar gemacht werden können. Besonders aber die pflegeleichten und kleinwüchsigen Beerensträucher als Obstpflanzen machen wenig Arbeit und bereichern jeden Obstgarten. Wem nur wenig Platz in seinem Garten zur Verfügung steht, dem bieten sich daher auch die vielseitigen Beerenobstsorten auf Stamm oder die niedrig wachsenden Obststräucher als Duo-Obst, Säulenobst oder Zwergobst in einem Obstbaum-Shop zum online bestellen an. Informieren Sie auch über ein Gartenvideo als praktische Pflanzanleitung zum Obstbaum pflanzen vom Fachmann.

'Große Schwarze Knorpelkirsche Halbstamm

Die Zwergkirsche "Schneiders Große Schwarze Knorpelkirsche" ist eine eine besonders wertvolle Sorte aus der neuen Süßkirschen Generation. Sie ist robust, reichtragend und auch für windige Höhenlagen geeignet. Die Früchte dieser Zwergkirsche sind sehr groß, haben eine dunkelrote Farbe und sind unanfällig gegen Platzen. Der süße Geschmack dieser leckeren Kirschen begeistert Jung und Alt. Die Früchte der Zwergkirsche "Große Schwarze Knorpelkirsche" sind sehr spät reif (August) und gut transportfähig. Die Zwergkirsche erzielt regelmäßige, hohe Erträge. Als Befruchter dienen unter anderem die Sorten Büttners Rote, Große Prinzessin, Hedelfinger, Schneiders Späte Knorpelkirsche oder Kassins Frühe.

Allergiker-Apfel 'Alkmene'

Der Allergiker-Apfel 'Alkmene' ist eine mittelgroße Frucht mit einer grünlich-gelben Schale. Das Aroma ist leicht säuerlich und es gilt als besonders allergenfrei . Blütezeit ist von April-Mai und reif ist der Apfel von ca. September bis Oktober. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein.

Apfel 'Braeburn'

Der Apfel 'Braeburn' ist eine sehr bekannte Sorte, die sich über ganz Deutschland großer Beliebheit erfreut. Die Äpfel sind mittelgroß bis groß und haben eine grüngelbe Schale, die mit braunroten Streifen überzogen ist, sobald der Apfel reif ist (Oktober). Das Fruchtfleisch ist knackig und fest, der Geschmack ist saftig-süß und sehr aromatisch. Da dieser Apfel auf einer Typ 9 Unterlage veredelt ist, ist er schwachwüchsig und kompakt und somit auch für kleinere Gärten geeignet. Des Weiteren ist er sehr fruchtbar. Als Befruchter dienen alle gebräuchlichen Apfelsorten im eigenen Garten oder in der Nachbarschaft. Damit Sie gleichmäßig bleibende Erträge erzielen, ist eine sorgfältige Schnittpflege ratsam.

Apfel 'Delbarestival®'

Der Apfel 'Delbarestival®' hat eine warme gelb-orange bis rote Farbe und ist im frühen Herbst reif. Die Äpfel sind bis zum November 'Delbarestivale®' lagerfähig. Sein Aroma ist süß und leicht nach Anis schmeckend , außerdem ist er mit einer angenehmen Säure ausgestattet.  Als Befruchter kann Retina und Elstar verwendet werden. Der Apfel 'Delbarestival®' kann sehr gut als Befruchter für andere Apfelsorten eingesetzt werden. Er ist universal einsetzbar in allen Lagen, Regionen und Bodentypen. Der Apfel 'Delbarestival®' ist auf eine Typ 9 Unterlag e veredelt, die eine bessere Pflanzengesundheit, gute und starke Pflanzen und einen frühzeitgen Fruchtansatz garantieren.

Apfel 'Finkenwerder Herbstprinz' - Winterapfel

Eine bekannte, sehr großfruchtige Sorte aus dem Alten Land. Die festen, etwas säuerlichen Äpfel sind länglich-kegelförmig und sonnenseits rötlich gestreift . Die Erntezeit beginnt im Oktober und der große Apfel kann gut bis in den Februar gelagert werden. Die einfachen Blüten, die von April bis Mai blühen, sind weiß und haben gelb-braune Staubgefäße. Das Laub ist kräftig und sehr gesund. Pflege-Tipps: Die Pflanze bevorzugt einen nährstoffreichen, durchlässigen Boden und benötigt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Da sie mehrjährig ist, kann sie gerne geschnitten werden. Ein typischer Obstbaumschnitt fördert hierbei den Ertrag.

Apfel 'Gala'

Der Apfel 'Gala' darf in Ihrem Garten nicht fehlen. Er sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch noch sehr süß und saftig. Die Blüten dieser Pflanze sind weiß und blühen von April bis Mai. Ihre eiförmigen Blätter sind hell-, bis mittelgrün. Die kleine Frucht ist hellrot und hat ein festes, gelbes Fruchtfleisch. Erntereif ist sie von September bis Oktober. Man kann sie entweder direkt verzehren oder weiterverarbeiten, zum Beispiel zu Marmelade. Die Pflanze hat einen buschigen Wuchs, wird bis zu 4 Meter hoch und bis zu 3 Meter breit. Die Sorte 'Gala' bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Standort , mit einem normalen, durchlässigen und feuchten Gartenboden.   Die mehrjährige Pflanze sollte regelmäßig im Frühjahr oder Herbst geschnitten werden. Als Befruchter eignen sich die Pflanzen 'Cox Orange' und...

Seiten

Background Image