Koniferen

benutzerdefinierte Suche

Fachbegriffe der Baumschule

(C) = Containerware im Topf
(mB) = mit Ballen
(mDB) = mit Drahtballierung
(oB) = ohne Ballen / Wurzelware
(StU) = Stammumfang
(StH) = Stammhöhe
(H) = Hochstammbaum
(h) = Halbstammbaum
(StB) = Stammbusch / Heister
(PR) = Pflückreife Obst
(GR) = Genußreife Obst
(PS) = Pollenspender Obst

Ihre Pflanzenanfrage / Kontakt

Senden Sie mir einfach unverbindlich Ihre Anfrage zu einem individuellen Pflanzenangebot per E-Mail:

Pflanzen hier anfragen

 

oder rufen mich für eine kostenlose Beratung an unter:
Telefon: 0 51 82 - 9 23 00 39
Mo-Fr: 8.00-18.00 Uhr
, Sa: 8.00-15.00 Uhr

Datenschutz

Pflanzenshop Empfehlungen

Onlineshops für günstige Pflanzen

Pflanzen aus der Baumschule
 
 
Baumschule und Partner für Pflanzen
 

Bewerten Sie meinen Pflanzenhandel !

Bewertungen zu baumschule-pflanzen.de

----------------------------

Bewerten Sie mein Unternehmen
ganz einfach auch bei:

Google Bewertungslink

Bewertungslink

VIELEN DANK !

-----------------------------

Für Ihre Sicherheit !

Homepage-Sicherheit

Koniferen

Koniferen

Zu den typischen Koniferen zählen Nadelgehölze wie Fichten, Tannen und Kiefern (Föhren, Pinien) die Zapfen entwickeln, aber auch beerentragende Pflanzenarten, wie Wacholder, Eiben, Lebensbäume oder KoniferenZypressen. Es gibt sie jeweils als immergrüne oder sommergrüne Pflanzen, die zu gleichermaßen wertvollen Charakter besitzen. In den Gartencentern und Baumschulen werden viele verschiedene Gehölze und Koniferen zum Verkauf für kleinere Gartenanlagen angeboten. Neben Pflanzensortimente an großen Solitär-Nadelgehölzen gibt es auch eine Reihe von kleinwachsenden Koniferen in Töpfen und Kübeln. Diese Containerpflanzen eignen sich vorzüglich als ausdauernde Kübelpflanzen für den kleinen Vorgarten, die Terrasse oder für leicht zu pflegende Gräber. Sie suchen eine interessante Auswahl an langsamwachsende und kleinbleibende Zwergkoniferen für den kleinen Garten oder auf Pflanzflächen mit wenig Platzangebot zum Pflanzenversand? Die folgenden Angebote, direkt aus dem Onlineshop, bieten Ihnen extra kleinwachsende Baumschul-Koniferen in unterschiedlichen Preisklassen für jeden Garten mit entsprechenden Pflanzenbeschreibungen und Bildern. folgend finden Sie noch einige gute Pflanztips zu Koniferen richtig in den Garten pflanzen.

Raketenwacholder 'Blue Arrow'

Der Raketen-Wacholder "Blue Arrow" hat eine ausgeprägte, stark aufrechte und schlanke Form. Er wird 200-400 cm hoch und erreicht nur eine Breite von ca. 40 cm. Seine blau-silber-grünen Nadeln wachsen an aufrechten Zweigen und zeigen ebenfalls nach oben. Dadurch entsteht diese einzigartige Säulenform, die mit einem leichten Rückschnitt der Seitentriebe beibehalten werden kann.  Besonders wirkungsvoll sind Raketen-Wacholder in Stein- und Heidegärten.

Säuleneibe 'Fastigiata Robusta'

Der Säulentaxus "Fastigiata Robusta" ist eine aufrecht wachsende, säulenartige Eibe. Ihre Nadeln sind tiefgrün und weich , wie es für Eiben typisch ist. Sie wird ca. 200 cm groß, im Alter auch höher und behält ihren schmalen Wuchs bei. Die Hauptzweige wachsen straff aufrecht und sind geschmückt mit kurzen Zweigen, die sehr dicht stehen.  Die Säuleneibe "Fastigiata Robusta" trägt im Herbst leuchtendrote Beeren , die giftig sind.

Säulenkiefer 'Fastigiata' Veredelung

Die Säulenkiefer "Fastigiata" hat einen säulenartigen Wuchs und erreicht bei einem Alter von 10 Jahren eine Höhe von ca. 150 cm. Im Alter kann sie bis zu 350 cm hoch werden. Die Nadeln der Säulenkiefer "Fastigiata" sind stahlblau-grünlich und pieksig, wie es für Kiefern üblich ist. Sie duften intensiv nach Kiefern, besonders wenn man die Nadeln zwischen den Fingern reibt. Bis zur Spitze durchgehend sitzen die Nadeln dicht an aufrecht wachsenden Zweigen. 

Säulenwacholder 'Sentinel'

Der Säulenwacholder "Sentinel" ist ideal für Stein- und Heidegärten, da er einen besonderen Zierwert hat und den Charakter dieser Gärten prägt und deren Struktur bildet. Der Säulenwacholder "Sentinel" erreicht eine Höhe von 250 cm, im hohen Alter kann er bis zu 400 cm hoch werden. Sein nadelartiges Laub ist graublau-grün. Der besonders winterharte Säulenwacholder verträgt auch sehr gut längere Trockenperioden und ist deshalb sehr pflegeleicht .

Schlangenhautkiefer 'Compact Gem'

Die Schlangenhautkiefer ist eine Zwergform aus der bekannten Familie der Bosnischen Kiefer. Die Benadelung dieser schönen Kiefer ist dunkelgrün und spitz stechend. Die "Compact Gem" ist bis in die Basis benadelt, weil die Nadeln bis zu 7 Jahre an der Pflanze haften. Nach 10 Jahren ist diese Sorte etwa 200 cm hoch. Die Schlangenhautkiefer ist schlank und kegelförmig im Wuchs und hat - wie ihr Name schon vermuten lässt - eine schlangenhautartige Borke. Schon in der Jugend bildet diese Sorte attraktive Zapfen und wird als sehr wertvolle Kiefer gerne im Einzelstand oder in kleinen Gruppen gepflanzt. Sehr schön sieht die Schlangenhautkiefer auch im Heidegarten aus, da ihr dunkelgrünes Nadelkleid einen guten Kontrast zur üppig blühenden Heide zeigt.

Strauch-Waldkiefer 'Watereri'

Die Strauch-Waldkiefer , auch als Silberkiefer bekannt, ist in der Jugend aufrecht und breitbuschig wachsend. Je älter die Silberkiefer wird, desto breitrunder wird auch der Wuchs dieser anspruchslosen und pflegeleichten Kiefer. Die Benadelung der Silberkiefer "Watereri" ist kurz, silberblau und stark nach Kiefer duftend. Nach 10 Jahren ist die Silberkiefer ca. 100 cm hoch und kann bei höherem Alter auch 3-4 Meter hoch werden. Die Äste sind niederliegend bis bogig ansteigend, die Pflanze ist generel dicht und kompakt verzweigt. Die Silberkiefer wird in Heidegärten und Steingärten im Einzelstand untergebracht und kann sehr gut in die gewünschte Form geschnitten werden.

Seiten