Koniferen

benutzerdefinierte Suche

Fachbegriffe der Baumschule

(C) = Containerware im Topf
(mB) = mit Ballen
(mDB) = mit Drahtballierung
(oB) = ohne Ballen / Wurzelware
(StU) = Stammumfang
(StH) = Stammhöhe
(H) = Hochstammbaum
(h) = Halbstammbaum
(StB) = Stammbusch / Heister
(PR) = Pflückreife Obst
(GR) = Genußreife Obst
(PS) = Pollenspender Obst

Ihre Pflanzenanfrage / Kontakt

Senden Sie mir einfach unverbindlich Ihre Anfrage zu einem individuellen Pflanzenangebot per E-Mail:

Pflanzen hier anfragen

 

oder rufen mich für eine kostenlose Beratung an unter:
Telefon: 0 51 82 - 9 23 00 39
Mo-Fr: 8.00-18.00 Uhr
, Sa: 8.00-15.00 Uhr

Datenschutz

Pflanzenshop Empfehlungen

Onlineshops für günstige Pflanzen

Pflanzen aus der Baumschule
 
 
Baumschule und Partner für Pflanzen
 
 
AS-Garten Online-Gartencenter
 

Bewerten Sie meinen Pflanzenhandel !

Bewertungen zu baumschule-pflanzen.de

----------------------------

Bewerten Sie mein Unternehmen
ganz einfach auch bei:

Google Bewertungslink

Bewertungslink

VIELEN DANK !

-----------------------------

Für Ihre Sicherheit !

Homepage-Sicherheit

Koniferen

Koniferen

Zu den typischen Koniferen zählen Nadelgehölze wie Fichten, Tannen und Kiefern (Föhren, Pinien) die Zapfen entwickeln, aber auch beerentragende Pflanzenarten, wie Wacholder, Eiben, Lebensbäume oder KoniferenZypressen. Es gibt sie jeweils als immergrüne oder sommergrüne Pflanzen, die zu gleichermaßen wertvollen Charakter besitzen. In den Gartencentern und Baumschulen werden viele verschiedene Gehölze und Koniferen zum Verkauf für kleinere Gartenanlagen angeboten. Neben Pflanzensortimente an großen Solitär-Nadelgehölzen gibt es auch eine Reihe von kleinwachsenden Koniferen in Töpfen und Kübeln. Diese Containerpflanzen eignen sich vorzüglich als ausdauernde Kübelpflanzen für den kleinen Vorgarten, die Terrasse oder für leicht zu pflegende Gräber. Sie suchen eine interessante Auswahl an langsamwachsende und kleinbleibende Zwergkoniferen für den kleinen Garten oder auf Pflanzflächen mit wenig Platzangebot zum Pflanzenversand? Die folgenden Angebote, direkt aus dem Onlineshop, bieten Ihnen extra kleinwachsende Baumschul-Koniferen in unterschiedlichen Preisklassen für jeden Garten mit entsprechenden Pflanzenbeschreibungen und Bildern. folgend finden Sie noch einige gute Pflanztips zu Koniferen richtig in den Garten pflanzen.

Goldener Teppichwacholder 'Golden Carpet' (25/30 cm)

Der Goldene Teppichwacholder "Golden Carpet" ist ein Nadelgehölz mit besonders reizvoll gefärbten Nadeln. Das Laub hat eine frischgrüne, bronzegelbe Farbe und ist weich. Die Nadeln stehen eng zusammen und bilden ausladende Fächer. Im Winter färbt sich das Laub bronzefarben und ist ein schöner Hingucker im winterlichen Garten. Da der Goldene Teppichwacholder "Golden Carpet" sehr trockenheitsresistent ist, ist er gut für Grabbepflanzungen oder Stein- und Heidegärten geeignet.

Goldgelber Kugel-Lebensbaum 'Mirjam'

Bei dieser Thujasorte, einer Zwergkonifere, ist der Wuchs flachkugelig und zwergig. Der dekorative Strauch wird höchstens 0,8 m hoch und ca. 1 m breit. Daher eignet sich der hübsche Strauch auch für kleinste Pflanzorte wie kleine Beete, Balkone, Gräber, Vorgärten und Pflanzkübel in Einzelstellung. Besonders hübsch sieht die kleine Kugel auch in Stein- und Heidegärten als Kontrast zur violetten Heidepflanze aus. In Japan- und Formgärten besticht er durch seine imposante Form. Der Kugel-Lebensbaum hat eine schöne, goldgelbe Laubfarbe und immergrüne, schuppenförmig angeordnete, dichte Nadeln. Auffällig sind seine senkrecht stehenden Zweiglein . Im Winter färben sich diese bronce-orange. Seine von Natur aus kompakte und rundliche Wuchsform und das sehr langsame Wachstum machen einen Schnitt dieser Thuja meist unnöt...

Heide-Wacholder 'Compressa'

Von Natur aus in Form gebracht! Beim Heide-Wacholder 'Compressa' handelt es sich um einen eher kleinbleibenden, säulenförmig wachsenden Wacholder . Er erreicht eine Höhe bis 120 cm und wird dabei nur maximal 55 cm breit . Er ist stets kompakt und durch seine üppige Verzweigung extrem dicht. Die feinen Nadeln sind hellgrün bis silberfarben und zu jeder Jahreszeit attraktiv.  Juniperus communis 'Compressa' kann sonnig und halbschattig stehen. Ist der Standort windgeschützt , tut das dem Heide-Wacholder nur gut. Nährstoffarme und tiefgründige Böden werden bevorzugt . Spezieller Koniferendünger ist auf diese Bedürfnisse abgestimmt und sollte regelmäßig angewendet werden. Von Mai bis Juni zeigen sich gelbe, unscheinbare Blütenzapfen . Später im Jahr bilden sich diese zu lila, und danach bräunlichen Beeren...

Heidewachholder 'Arnold'

Ein Hauch von Heidelandschaft im eigenen Garten! Der Heidewachholder ist, wie der Name schon sagt, ein klassischer Bewohner von Moor und Heide . Mit der Sorte 'Arnold' holt man sich Heide-Charakter in den eigenen Garten. Und dieser muss nicht einmal groß sein! 'Arnold' wächst nämlich säulenartig, schmal und langsam . Er erreicht eine maximale Breite von 80 cm und wird etwa 2 m hoch . Damit eignet er sich auch für kleine Gärten oder beengte Plätze . Die schöne, gleichmäßige Säulenform macht ihn aber auch zu einer geeigneten Solitärpflanze .  Juniperus communis 'Arnold' gedeiht an sonnigen bis halbschattigen Standorten. Mit normalem Gartenboden kommt er gut zurecht, bevorzugt jedoch eher saure und leicht sandige Gegebenheiten . Die Nadeln von 'Arnold' sind grau-grün und spitz . Sie verbleiben auch im Winter am Geh&o...

Seiten