Hecken Nadelgehölze

benutzerdefinierte Suche

Fachbegriffe der Baumschule

(C) = Containerware im Topf
(mB) = mit Ballen
(mDB) = mit Drahtballierung
(oB) = ohne Ballen / Wurzelware
(StU) = Stammumfang
(StH) = Stammhöhe
(H) = Hochstammbaum
(h) = Halbstammbaum
(StB) = Stammbusch / Heister
(PR) = Pflückreife Obst
(GR) = Genußreife Obst
(PS) = Pollenspender Obst

Ihre Pflanzenanfrage / Kontakt

Senden Sie mir einfach unverbindlich Ihre Anfrage zu einem individuellen Pflanzenangebot per E-Mail:

Pflanzen hier anfragen

 

oder rufen mich für eine kostenlose Beratung an unter:
Telefon: 0 51 82 - 9 23 00 39
Mo-Fr: 8.00-18.00 Uhr
, Sa: 8.00-15.00 Uhr

Datenschutz

Pflanzenshop Empfehlungen

Onlineshops für günstige Pflanzen

Pflanzen aus der Baumschule
 
 
Baumschule und Partner für Pflanzen
 
 
AS-Garten Online-Gartencenter
 

Bewerten Sie meinen Pflanzenhandel !

Bewertungen zu baumschule-pflanzen.de

----------------------------

Bewerten Sie mein Unternehmen
ganz einfach auch bei:

Google Bewertungslink

Bewertungslink

VIELEN DANK !

-----------------------------

Für Ihre Sicherheit !

Homepage-Sicherheit

Hecken Nadelgehölze

Hecken Nadelgehölze

Das Einpflanzen von jungen Nadelbäumen und Koniferen als Hecken sollte zwischen Anfang Herbst (Mitte Ende Oktober) und Anfang Frühjahr (Je nach Wetterbedingungen ab ca. Mitte Februar) erfolgen, Hecken Nadelgehölzewann immer es die Witterungs- und Bodenbedingungen zulassen. (Außer bei Frost oder starkem Schneefall) Hecken-Koniferen als Containerpflanzen, können auch ganzjährig ausgepflanzt werden, jedoch sollten junge Heckenpflanzen als Nadelgehölze auf keinen Fall nach der Pflanzung austrocknen.

Die Vorbereitung der Pflanzung ist besonders wichtig und sollte wie folgt ablaufen:

  1. Die Pflanzstelle mit entsprechenden Gartengeräte lockern und von Unkraut befreien.
  2. Das Pflanzloch mit ein wenig gut verrotteter Humuserde (z. B. Komposterde) befüllen.
  3. Zu dicht und eng verwachsende Wurzelballen aus dem Topf vorsichtig mit den Händen lockern.
  4. Bei Ballenpflanzen nur den Knoten des Ballentuches öffnen, nicht das Ballentuch entfernen.
  5. Anschließend die Pflanze in das Pflanzloch genauso tief setzen, wie sie zuvor im Topf oder in der Baumschulkultur gestanden hat.
  6. Das Pflanzloch mit Erde auffüllen, und diese sanft, aber fest um die Wurzeln andrücken.
  7. Zum Schluß das Pflanzloch und den Bereich drum herum gut wässern, bzw. einschlämmen.
Säulenzypresse 'Ellwoodii'

Die Säulenzypresse "Ellwoodii" ist auch unter dem Namen Mosszypresse bekannt, was durch ihre weichen, blaugrünen Nadeln begründet wird. Der Wuchs dieser blau-grünen Säulenzypresse ist aufrecht und gleichmäßig säulenmäßig. Um die Säulenform so perfekt beizubehalten, empfehlen wir einen leichten Korrekturschnitt. Besonders gut einzusetzen ist die Säulenzypresse "Ellwoodii" in Stein- und Heidegärten auf saurem, eher feuchten Boden.

Zwerg-Heckenkiefer

Die Zwerg-Heckenkiefer ist ein dicht verzweigtes, dunkelgrünes Nadelgehölz mit gedrungenem Wuchs. Sehr robust und bestens für raue Lagen geeignet. Wir empfehlen einen Rückschnitt im Mai durch Abbrechen der  'Kerzen' (der Jungen Triebe) bevor sich daran die Nadeln öffnen. So bleiben sie klein und kompakt. Pro laufenden Meter 2 bis 3 Pflanzen.

Zwerg-Heckenkiefer 'Grüne Welle'

Die Zwergkiefer 'Grüne Welle' ist eine echte Rarität und zugleich ein robustes Gewächs, das ausgesprochen winterhart und anpassungsfähig ist. An den Boden stellt die Pinus uncinata 'Grüne Welle' so gut wie keine Ansprüche . Er sollte optimalerweise durchlässig-sandig, schwach sauer bis neutral sein. Die kleine flach wachsende Zwergform der Hakenkiefer besitzt ein schönes, kräftiges und leuchtend grünes Nadelkleid, das zweinadelig auftritt. Diese sehr niedrige Sorte mit einer maximalen Höhe von etwa 50 cm hat eine gedrungene, flache Form. Somit ist sie besonders für die Grabbepflanzung, im Vorgarten, in Heide- und Steingärten, im Alpengarten oder als Formgehölz geeignet. Auch im Kübel und als Bonsai lässt sie sich gut kultivieren. Der Wurzelballen ist auch im Topf gut winterhart. In der Fläche macht di...

Seiten