Beetpflanzen, Stauden, Bodendecker und Gräser

benutzerdefinierte Suche

Fachbegriffe der Baumschule

(C) = Containerware im Topf
(mB) = mit Ballen
(mDB) = mit Drahtballierung
(oB) = ohne Ballen / Wurzelware
(StU) = Stammumfang
(StH) = Stammhöhe
(H) = Hochstammbaum
(h) = Halbstammbaum
(StB) = Stammbusch / Heister
(PR) = Pflückreife Obst
(GR) = Genußreife Obst
(PS) = Pollenspender Obst

Ihre Pflanzenanfrage / Kontakt

Senden Sie mir einfach unverbindlich Ihre Anfrage zu einem individuellen Pflanzenangebot per E-Mail:

Pflanzen hier anfragen

 

oder rufen mich für eine kostenlose Beratung an unter:
Telefon: 0 51 82 - 9 23 00 39
Mo-Fr: 8.00-18.00 Uhr
, Sa: 8.00-15.00 Uhr

Datenschutz

Pflanzenshop Empfehlungen

Onlineshops für günstige Pflanzen

Pflanzen aus der Baumschule
 
 Baumschule und Partner für Pflanzen

Bewerten Sie meinen Pflanzenhandel !

Bewertungen zu baumschule-pflanzen.de

----------------------------

Bewerten Sie mein Unternehmen
ganz einfach auch bei:

Google Bewertungslink

Bewertungslink

VIELEN DANK !

-----------------------------

Für Ihre Sicherheit !

Homepage-Sicherheit

Beetpflanzen, Stauden, Bodendecker und Gräser

Beetpflanzen, Stauden, Bodendecker und Gräser

Als zusätzliche Unterstützung für die größeren Pflanzen und Gartensträucher im Garten, dienen viele andere Beetpflanzen, die als Sommerblüher mit Ihren Farben Akzente setzen können. Freuen Sie sich auf sommerliche Farben mit Dahlien, Begonien, Gladiolen, Petunien und anderen üppig blühenden Gartenstauden, Ziergräser und Bodendecker für die Anlage kleiner Gartenbeete und Rabatten. Halbschattige oderBeetpflanzen, Stauden, Bodendecker und Gräser schattige Standorte in ihrem Garten müssen nicht unbedingt eine Problemfall werden. Für solche Pflanzstandorte bietet sich das folgende Pflanzensortiment über niedrige Pflanzen mit seiner interessanten und vielfältigen Auswahl an. Hier finden Sie niedrig wachsende und auch blühende Gartenpflanzen mit unterschiedlichen Wuchseigenschaften bis ca. 50 cm Höhe, die in jeden Garten passen. Viele dieser Pflanzen eignen sich als Steingartenpflanzen oder als Lückenfüller für große Gartenbeete, die als Einfassung mit Gartenstauden oder auch mit Bodendecker bepflanzt werden können. Zu den niedrigen Pflanzen in Wuchshöhen von 10 bis 50 cm zählen bekannte Pflanzenarten wie Alyssum, Bart- und Gartennelke, Blaukissen, Buntnessel, Fleissiges Lieschen, Ganseblümchen, Gazanie (Mittagsgold), Geranie, Götterblume, Husarenknopf, Kapkörchen, Kokardenblume, Kornblume, Leberbalsam, Leimkraut, Löwenmaul, Männertreu, niedriger Mohn, Phlox, Ringelblume, Niedriger Rittersporn, Tagetes, Zwergzinien, u. a. schöne Ziergräser und niedrige Beetpflanzen. Die folgenden Shop-Angebote, bieten Ihnen extra niedrig wachsende Pflanzen mit Pflanzenbilder zum günstigen Einkaufspreis für jede kleine Gartenanlage. Weitere Informationen zu Pflanzung und Pflege von Staudenpflanzen können Sie auf unseren Webseiten nachlesen.

Zwerg-Gelenkblume 'Crystal Peak'

Die Zwerg-Gelenkblume 'Crystal Peak' gehört zu den einheimischen nordamerikanischen Wildblumen und blühte ursprünglich auf Wildwiesen. Sie wächst kompakt und gleichmäßig  und erreicht eine Höhe von ca. 40 cm . Die 'Crystal Peak' liebt feuchte Böden und sonnige Lagen . Sie hat viele außergewöhnliche reinweiße Blüten , die einen Durchmesser von ca. 2 cm haben. 

Armeria juniperifolia

kompakt wachsende, polsterbildende, wintergrüne Staude, blüht reichlich

Zwerg-Herzblume

Die Zwerg-Herzblume - ein zarter Liebesgruß von Herzen! Die Zwerg-Herzblume ist die kleine und unbekanntere Schwester des " Tränenden Herz ". Sie steht ihr allerdings in nichts nach! Vor allem die lange Blühzeit hat sie ihrer großen Verwandten voraus. Die herzförmigen, rosaroten Blüten erscheinen bereits im Mai. Bis in den Spätsommer kann man sich an ihnen erfreuen. Die Blütenform ist ganz besonders: am Grund herzförmig ist die "Spitze" des Herzens in zwei Teile geteilt, die sich abstehend zurück biegen. Daher der Name " Herzblume "! An zarten gebogenen Stielen schweben sie traubenförmig angeordnet über dem niedrigen Laub. Auch das ist äußerst filigran und unterstreicht den luftigen Charakter dieser schönen Wildstaude . Stark gefiedert erinnert es ein wenig an Farnblätter. Es ist graugrün, matt und...

Zwerg-Königskerze 'Jackie'

Die Zwerg-Königskerze 'Jackie' ist eine kompakt wachsende Staude, die winterhart ist. Sie läßt sich optimal mit anderen Stauden kombinieren.  "Jackie" besitzt sehr schön Blüten in einer lachsrosa Farbe , diese blühen üppig und reich ab dem 2. Jahr. Die Blüten wachsen an Ripsen über den grünen Blättern und stehen auf straffen Stielen. Zwerg-Königskerzen sind auf Grund ihrer Blüten sehr anziehend für Bienen und andere Nützlinge. Sie fühlt sich an einem sonnigen Standort am wohlsten.

Zwerg-Lampenputzergras 'Little Bunny'

Das Zwerg-Lampenputzergras "Little Bunny" ist aus unseren Gärten nicht mehr wegzudenken. Von August bis Oktoberber bereichert es den spätsommerlichen Garten mit seinen üppigen Blütenähren, die an Flaschenbürsten erinnern. Seine Blätter sind dunkelgrün und werden im Herbst gelblich.Zwerg-Lampenputzergras ist sehr anspruchslos und wächst auf fast jedem Boden. Es mag gerne Sonne und ist für große Steingärten hervorragend geeignet. Auch als Auflockerung und Ruhepunkt in Staudenbeeten ist "Little Bunny" zu verwenden. Besonders schön auch in Kombination mit seinem großen Verwandten, dem Lampenputzergras 'Hameln'. Die Auslieferung erfolgt ohne Dekotopf

Zwerg-Mädchenauge 'Sterntaler'

Dieses Zwergmädchenauge 'Sterntaler' ist besonders beliebt in Steingärten und in kleinen Gärten, da es nur eine Höhe von ungefähr 40 cm erreicht. Es ist den ganzen Sommer über am Blühen. Die Blüten des kleinwüchsigen Mädchenauges sind strahlend gelb und sind in der Mitte rot gekennzeichnet, ihr Laub ist gefiedert. Zwergmädchenaugen sind ideal geeignet als Schnittblume für kleine Sommersträuße, da sie sich bis zu 14 Tage in der Vase halten.

Zwerg-Pampasgras 'Evita'

Das Pampasgras 'Evita' ist ein kompaktes Zwerg-Pampasgras und kann daher auch in kleineren Gärten und sogar in Kübeln gehalten werden. Die großen Blütenwedel stehen denen der großen Verwandtschaft jedoch in nichts nach. Eine Frühjahrspflanzung ist empfehlenswert, da das Pampasgras dann schon gut einwurzeln kann, bis der nächste Winter vor der Tür steht. Vor dem Winter sollte das Blattwerk von ' Evita ' zusammengebunden werden, wie ein Zopf. Der Schnitt erfolgt, wie bei allen Gräsern , erst im Frühjahr . Der Standort für das Zwerg-Pampasgras 'Evita'  sollte sonnig sein und in keinem Fall Staunässe enthalten.

Seiten