Winterheide

Winterheide

Die Winterheide wird aus ihrem botanischer Bezeichnung her auch als "Erika" oder "Erica" bezeichnet. Besonders in den Wintermonaten kann man mit den vielen verschiedenen Eriken-Sorten sehr schöne Bepflanzungen für Heidegärten erstellen. Winterheidepflanzen blühen vom Herbst bis in das Frühjahr hinein und beeindrucken mit ihren farbenprächtigen Blüten. Sie wachsen besonders gerne auf ausreichend saure Böden (torfhaltig) an sonnigen bis halbschattigen Standorten. Für dekorative Kübelpflanzungen auf Balkone oder Terrassen ist die Winterheide aber auch sehr gut zu empfehlen.

Bodendeckerheide Bernstein

Bodendeckerheide Bernstein, Empetrum nigrum Bernstein, Liefergrösse: 10-15 cm, Lieferform: Im Topfballen

Englische Heide 3 Sorten

Englische Heide (Erica x darleyensis) blüht vom Winter bis in das Frühjahr hinein. Englische Heide gibt es in besonderen Farben wie Weiß, Dunkelrot oder Lila. Sie wächst am besten, wenn Sie sie in die Sonne oder in den Halbschatten pflanzen. Englische Heide eignet sich auch sehr gut für den Steingarten.

Portugiesische Heide

Diese mitten im Winter blühende Heidesorte sollte in keinem Garten fehlen. In dem noch kahlen Wintergarten sorgt sie schon für ein bisschen Frühling! Die Blüten sind zuerst weiß und färben sich später rosa. Zudem duften sie auch noch herrlich! Diese Heide wächst langsam, kann aber in 10 Jahren immerhin 1 bis 1,5 Meter groß werden. Auch ihr Stamm ist dekorativ. Diese prächtige Heide von der Iberischen Halbinsel ist ideal für Ihren Garten, denn sie bringt Farbe in die dunklen Wintertage. Der schöne Strauch

Erica carnea 'Antje'

pflegeleichter, dekorativer Winterblüher mit gelbem Laub, winterhärteste Erika-Neuheit

Winterheide Rosalie®

Winterheide Rosalie®, Erica carnea Rosalie®, Liefergrösse: 10-15 cm, Lieferform: Im Topfballen

Seiten

Background Image