Sonstige Stauden

Sonstige Stauden

Pflanzen Sie Stauden im Herbst.

Die beste Pflanzzeit von Stauden als Freilandware (Nur mit Wurzelballen ohne Topf) ist von Anfang bis Ende September. Bei guter Witterung kann aber auch noch bis in den Oktober hinein gepflanzt werden. Staudensorten und Gräser, die in gut durchwurzelten Töpfen (Containerpflanzen) zum Verkauf angeboten werden, können aber auch im Frühjahr von Februar über den Sommer bis in den Herbst gepflanzt werden.

Aster ageratoides 'Asran'

pflegearm mit aufrechten, beblätterten Stängeln und hellvioletten, mittleren Blüten buschiger, standfester Wuchs

Cimicifuga japonica 'Cheju-do'

sehr winterhart, straff-aufrecht wachsende, schattenliebende Staude mit filigranen hellen Blütentrauben, anspruchslos

Ähriger Ehrenpreis - Mix aus 3 Stück

Der ährige Ehrenpreis ist eine besonders farbenfrohe Mischung aus rosa, pink-violett und einem blauen Lila. Von Juni bis August können Sie sich an den langen, ährenförmigen Blüten erfreuen. Der ährige Ehrenpreis ist eine hervorragende Teppichstaude und besonders für Steingärten geeignet, da er trockenen Boden und volle Sonne bevorzugt. Der ährige Ehrenpreis ist schwachwüchsig und sollte deshalb in kleinen Gruppen gepflanzt werden. Er erreicht eine Höhe von ca. 40 cm und ist gut als Schnittstaude zu verwenden. Nach der Blüte werden die Blütenstände bis zu den oberen Stängelblättern zurückgeschnitten, ein Rückschnitt der Stängel erfolgt im Herbst bis Spätherbst. Eine Liefereinheit besteht aus 3 verschiedenen Ehrenpreis in separaten Töpfen.

Akelei `Winky Double Red-White`

Gewöhnliche Akeleien waren einmal ... Hier dürfen wir Ihnen eine außergewöhnliche Sorte der Akelei vorstellen: ` Winky Double Red-White` . Die doppelt gefüllte Blüte ist zweifarbig. Mittig befindet sich bis beinahe an den Rand des Blütenblattes gezogen ein weinroter Streifen. Zarte Farbadern verlaufen in das umgebende satte Cremeweiß. Fünf schlanke und gänzlich weinrote Blütenblätter fassen die ansonsten glockenförmige Blüte ein. Die Staubgefäße bilden einen gelben Kegel, der über die Blüte hinausragt. Dieser werden gerne von den verschiedensten Hummelarten angeflogen . Von Mai bis Juli darf man sich an den eindrucksvollen und gleichzeitig zarten Blüten von `Winky Double Red-White` freuen.  Aquilegia vulgaris `Winky Double Red-White` gedeiht an sonnigen bis halbschattigen Standorten ...

Alpenmannstreu

Das Alpenmannstreu ist eine distelähnliche Staude, weshalb sie auch unter dem Name Edeldistel bekannt ist. Die Blüten dieser Sorte gehören zu den größten und spektakulärsten unter den Eryngium-Arten. In den Alpen ist das Alpenmannstreu weit verbreitet, tritt aber nirgends häufig auf. Es gehört zu den geschützten Sorten und benötigt für eine gute Entwicklung einen sonnigen Standort. Der Boden sollte feucht und tiefgründig humos sein, es darf aber keine Staunässe herrschen.  Eine Liefereinheit besteht aus einer Pflanze im Topf.

Bergenia cordifolia

einfache, rosafarbene Blüten, wintergrün, lederartige große Blätter

Astilbe x arendsii 'Anita Pfeifer'

optimal für absonnige oder einen halbschattigen Standort im Garten, anspruchslos, im Austrieb rötlich getönt

Seiten

Background Image