Bodendecker

Bodendecker

Bodendeckerpflanzen sind meist immergrüne, blühende und niedrige Pflanzen, die am besten für Bepflanzungen an Terrassen, Steingärten, Grabstellen oder die Aussenbegrünung von Gartenanlagen geeignet sind. Auch zur Gestaltung von größeren Aussenanlagen sind Bodendecker relativ anspruchslose Pflanzen und können in vielfältigen Farben und Wuchseigenschaften in der Baumschule erworben werden. Zwergmispeln sind auch für die Bepflanzung im Schatten geeignet und bewachsen mit ihren besonderen Eigenschaften als schnellwachsende Kriechpflanzen Grünflächen dicht und grossflächig zu oder halten dauerhaft lästige Unkräuter fern. Unter den anspruchslosen und niedrig wachsenden Pflanzenarten zählen auch die Gartenstauden und Ziergräser, die bevorzugt für Steingärten verwendet werden. Aus den vielseitigen Sortimenten der Stauden und Gräser aus den Baumschulen können blühende Untergründe geschaffen werden, um bei der Gartengestaltung besonders die Wirkung von Gehölzen und Sträuchern zu steigern.

Blauer Kriechwacholder 'Blue Carpet'

Der Blaue Kriechwacholder "Blue Carpet" ist ein besonders beliebter und verbreiteter Bodendecker. Sein Wuchs ist niederliegend und er hat leicht herunterhängende Triebspitzen. Dieses Nadelgehölz entwickelt sich zu einem 50 cm hohen und sehr dichten Kissen. Die Nadeln sind intensiv stahlblau und stehen dicht zusammen an den langen Zweigen.  Wir empfehlen eine Pflanzung in Gruppen zu je 3 Stück. Für einen Quadratmeter benötigen Sie 5-7 Pflanzen.

Bodendecker-Kirschlorbeer 'Mount Vernon'

Bodendecker-Kirschlorbeer 'Mount Vernon' - schön und praktisch obendrein! Kirschlorbeer kennt man für gewöhnlich als immergrüne hohe Hecke, die vor neugierigen Blicken schützt. Mit der Sorte 'Mount Vernon' holen Sie sich einen robusten und anspruchslosen Bodendecker in den Garten. Mit seinen gesunden dunkelgrün glänzenden und schmalen Blättern bildet er kompakte geschlossene Flächen . Und schützt damit zwar nicht vor neugierigen Blicken, jedoch vor lästigem Unkraut! Denn hier hat kein unerwünschtes Kräutlein eine Chance. Zu dicht wächst der Bodendecker-Kirschlorbeer . Und dabei ist er noch unkompliziert! Ein normaler Gartenboden ist ausreichend. Unempfindlich gegenüber Schädlingen und Krankheiten ist er obendrein. Sonnig bis schattig kann Prunus laurocerasus stehen. Wobei er bei sonnigen Standorten ausreic...

Bodendeckereibe / Kisseneibe / Tafeleibe 'Repandens'

Eine Eibe auf Abwegen! Für gewöhnlich kennt man die Eibe als groß gewachsenen Baum mit aufrechtem Wuchs und entsprechender Breite. Die Bodendeckereibe 'Repandens' , auch Kisseneibe genannt, ist hingegen von l ockerer , flacher Gestalt und wächst bodenaufliegend . Absolute Pluspunkte sind ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Wurzeldruck anderer Gehölze und die hohe Schattenverträglichkeit . 'Repandens' ist daher die ideale Sorte für die Unterpflanzungen anderer Gehölze. Sie ist eine tolle Alternative zu herkömmlichen Bodendeckern und bringt immergrüne Abwechslung in dieses Sortiment. Die Nadeln sind weich, dunkelgrün und machen einen sehr vitalen und gesunden Eindruck.  Taxus baccata 'Repandens' kann sowohl sonnig als auch vollschattig stehen. Sie bevorzugt durchlässige, frische Böden ohne Staunäss...

Echte Rebhuhnbeere

Die Mitchella repens stammt aus den nordamerikanischen Wäldern und galt als Heilpflanze . Ihre weißen Blüten sind unauffällig, aber sehr stark duftend und zeigen sich von Mai bis Juni . Den wunderschönen Blüten folgen tolle dunkelrote Beerenfrüchte. Die Echte Rebhuhnbeere ist ein immergrüner Bodendecker und hat einen halbschattigen bis schattigen Standort besonders gern.

Fächerwacholder

Der Fächerwacholder , auch unter den Namen Teppichwacholder, sibirischer Zwerg-Lebensbaum und Sibirischer Fächerbaum bekannt, ist ein dicht verzweigter und immergrüner Bodendecker. Die Belaubung besteht aus dicht zusammenstehenden Nadeln, die weit ausladende Fächer bilden. Ihre frischgrüne Farbe wechselt zum Winter hin zu einem warmen Bronzeton.  Der Fächerwacholder sehr frosthart, robust, wetterunempfindlich und langsam wachsend.

Potentilla tridentata 'Nuuk'

noch unbekannter, aus Island stammender Fingerstrauch mit kleinen weißen Blüten und immergrünen, glänzenden Blättern

Seiten

Background Image