Beetstauden

Beetstauden

Als Gartenfreund von prächtig blühenden Beetpflanzen und Blumen finden Sie zur aktuellen Pflanzzeit und Gartensaison wieder ein volles Pflanzenprogramm zur Auswahl. Ob Sie nun einen Balkon oder eine Gartenterrasse zum Norden, Süden, Osten oder Westen ausgerichtet haben, um Ihren Garten in ein blühendes Paradies verwandeln zu können, finden Sie auf dieser Webseite bestimmt eine passende Lösung für jede Gartengestaltung unter allen möglichen Standortbedingungen. Zu den mittelhoch wachsenden Pflanzen in Wuchshöhen von 50 bis 70 cm zählen bekannte Pflanzenarten wie Schwertlilien, Kornblumen, Türkischer Mohn, Scharfgarben, Frauenfarn, Malven, Pfingstrosen, Tränendes Herz, Christrosen, Hosta, Iris, und Chrysanthemen, um hier nur einige von diesen schönen Beetstauden als Frühjahrsblüher für die Beetbepflanzung zu nennen.

Zebra-Malve `Zebrina`

Malven sind mit ihrem nostalgischen Charme eine sehr beliebte Bauerngartenpflanze, die vorzugsweise an Mauern und Zäunen gepflanzt wird.Die besondere Züchtung `Zebrina`, die aus dem Himalaya stammt, ist durch ihr schnelles Wachstum, die weiß-rosa-pink gestreiften Blüten und ihren kompakten, buschig verzweigten Wuchs eine sehr geschätze Pflanze für kleinere Gärten und Gefäße.Des Weiteren blüht diese üppige Staude bei früher Aussaat schon im ersten Sommer.

Seiten

Background Image