Beerenobst und Beerensträucher aus dem Obstbaum-Shop

benutzerdefinierte Suche

Fachbegriffe der Baumschule

(C) = Containerware im Topf
(mB) = mit Ballen
(mDB) = mit Drahtballierung
(oB) = ohne Ballen / Wurzelware
(StU) = Stammumfang
(StH) = Stammhöhe
(H) = Hochstammbaum
(h) = Halbstammbaum
(StB) = Stammbusch / Heister
(PR) = Pflückreife Obst
(GR) = Genußreife Obst
(PS) = Pollenspender Obst

Ihre Pflanzenanfrage / Kontakt

Senden Sie mir einfach unverbindlich Ihre Anfrage zu einem individuellen Pflanzenangebot per E-Mail:

Pflanzen hier anfragen

 

oder rufen mich für eine kostenlose Beratung an unter:
Telefon: 0 51 82 - 9 23 00 39
Mo-Fr: 8.00-18.00 Uhr
, Sa: 8.00-15.00 Uhr

Datenschutz

Pflanzenshop Empfehlungen

Onlineshops für günstige Pflanzen

Pflanzen aus der Baumschule
 
 
Baumschule und Partner für Pflanzen
 

Bewerten Sie meinen Pflanzenhandel !

Bewertungen zu baumschule-pflanzen.de

----------------------------

Bewerten Sie mein Unternehmen
ganz einfach auch bei:

Google Bewertungslink

Bewertungslink

VIELEN DANK !

-----------------------------

Für Ihre Sicherheit !

Homepage-Sicherheit

Beerenobst und Beerensträucher aus dem Obstbaum-Shop

Beerenobst und Beerensträucher aus dem Obstbaum-Shop

Das reife Obst der Beerensträucher als Obstpflanzen kann vielfältig verwendet werden und ist die ideale Ergänzung für eine vitaminreiche Ernährung. Beerensträucher und Beerenfrüchte aus dem Beerenobst ShopKleinobst ist zum Frischverzehr, für den selbst gemachten Kompott, Früchtekuchen, Marmelade oder auch für einen selbstgemachten Früchtetrunk bestens geeignet. Bestellen Sie Ihren Lieblings-Beerenstrauch einfach, schnell und günstig im Beerenobst Shop des Fachhandels qualifizierter Pflanzenversender. Aus botanischer Sichtweise zählen aber nicht alle Beerenfrüchte zum Beerenobst. Genau genommen dürften nur alle runden Früchte wie die bekannten Johannisbeeren, Stachelbeeren, Heidelbeeren (Blaubeeren), Holdunderbeeren, Preiselbeeren (Cranberries) oder auch der Sandorn die Bezeichnung "Beerenobst" tragen. Alle anderen Beerenfrüchte, die trotz Ihrer Bezeichnung nicht zu den o. g. Beerenobstsorten gehören sind die Himbeeren, Brombeeren (Tayberrys), Erdbeeren oder auch die Maulbeere. Den Verbrauchern ist das aber eigentlich egal, denn was zählt ist, das es schmeckt. Verpassen Sie nicht die schönste Erntezeit für die besten und bekanntesten Beerenfrüchte und Beerensträucher Europas !

Weiße Johannisbeere 'Weiße Murmel' - Kleine Gartenforscher

So sehen Geschenke von Prinzessinnen aus! Kennt Ihr die Bernstein-Prinzessin aus dem geheimnisvollen Bernstein-Garten? Zart, aber trotzdem kraftvoll, mit hellem Teint und in ein hübsches grünes Kleid gehüllt? Nein? Dann wird es aber höchste Zeit! Denn sie hütet einen ganz besonderen Schatz! Makellose Bernsteinperlen, die fast durchsichtig erscheinen. Die Bernstein-Prinzessin nennt sie auch 'Weiße Murmel'. Und damit liegt sie richtig, denn haargenau so sehen sie aus! Klein und kugelrund sind sie. Und ihr süß-säuerlicher, fruchtig-frischer Geschmack verleiht Zauberkräfte! Zuteil wird der Schatz aber nur jenen, die sich sorgsam um das Wohlergehen der Bernstein-Prinzessin kümmern. Dann zeigt diese sich jedoch dankbar und verschenkt jährlich eine Vielzahl der hübschen Perlen! Die Erwachsenen haben das Geheimnis jetzt vielle...

Weiße Johannisbeere 'Weiße Versailler®'

Die weiße Johannisbeere "Weiße Versailler®" hat sehr starke Ähnlichkeit mit den roten Johannisbeeren. Ihre Früchte sind süß-säuerlich und besonders gut zum Frischverzehr geeignet. Die Reifezeit ist früh und beginnt Anfang Juli. Johannisbeeren können bereits im ersten oder spätestens zweiten Jahr nach der Pflanzung geerntet werden. Dies macht sie zu einer der beliebtesten Beerenfrüchte.

Weiße Johannisbeere 'Werdavia'

Die Weiße Johannisbeer 'Werdavia' (Ribes rubrum 'Werdavia') ist eine seltene und hübsche Ergänzung und Bereicherung zu den gängigen roten und schwarzen Johannisbeeren. Die an traubenartig angeordneten Liebhaber-Beeren sind süß-säuerlich im Geschmack und etwas milder als ihre Verwandten. Der niedrige Strauch wächst aufrecht und dicht, ist gut verzweigt und wird höchstens 1,2 bis 1,5 Meter hoch sowie breit . Ein Standraum von 1,5 bis 2 Quadratmetern sollte also eingeplant werden. Die Erziehung in ein- bis dreitriebigen Spalieren und Hecken entlang von aufgespannten Drahtreihen ist platzsparend möglich. Diese Johannisbeer-Sorte ist selbstfruchtend. Man erzielt allerdings höhere Erträge, wenn sie fremdbefruchtet werden. Die 'Werdavia' liebt einen frischen, lockeren, gut durchlässigen und nährstoffreichen Boden sowie einen sonnigen bis halbschattigen, windgeschützten Standort. Sie hat sich...

Weiße Maulbeere

Weiße Maulbeere (Morus alba) für mehr, als nur für süßen Sirup... Die Weiße Maulbeere, botanisch: Morus alba , ist eine sehr unkomplizierte Pflanze . Setzen Sie die Maulbeere an einem sonnigen bis halbschattigen Standort mit normalen Boden ein. Der Baum, der als Einzelpflanze im Garten viel Schatten spendet, ist besonders frostbeständig und übersteht auch längere Trockenzeiten ohne Probleme. Er kann eine Höhe von bis zu sechs Metern erreichen und erfordert keinerlei Baumschnitt. Die Blütezeit beginnt im Mai . Erste Früchte können Sie im August ernten . Zwecks Nährstoffzufuhr ist eine wöchentliche Düngung von März bis September zu empfehlen. Die robuste Weiße Maulbeere kann das ganze Jahr über gepflanzt werden. Der Maulbeerbaum stammt ursprünglich aus China. Nach Europa kam die Pflan...

Wintergrüne Heidelbeere 'Sunshine Blue'

Naschkatzen aufgepasst: Die Heidelbeere 'Sunshine Blue' bringt leckere Beeren und guten Ertrag hervor. Ihre Besonderheit: Diese Sorte behält als einzige im Winter ihre grünen Blättchen! Auch in der kalten Jahreszeit ist sie somit eine Zierde im Garten, kann aber bei starken Frösten einen großen Teil des Laubs verlieren. Die Beeren sind mittelgroß bis groß und reifen erst recht spät im Jahr zwischen Juli und August. Die Ernte kann sich über mehrere Wochen erstrecken. So kann man die Beerenzeit im Garten noch etwas verlängern. Die Früchte schmecken sehr süß und haben ein helles Fruchtfleisch. Die blaue Farbe sitzt nur in der Schale, daher werden die Lippen beim Beerennaschen auch nicht so blau, wie bei unseren heimischen Wald-Heidelbeeren (Blaubeeren). Pro Strauch kann der Ertrag mehrere Kilo Beeren einbringen. In Beer...

Wolfsbeere / Bocksdorn / Gemeiner Teufelszwirn

Die Wolfsbeere , auch "Gemeiner Teufelszwirn" oder "Bocksdorn" genannt, ist ein 2-3 Meter hoch werdender Strauch, der im Spätsommer viele Beeren trägt. Die Beeren haben eine rot-orange Farbe und hängen locker an den rutenförmigen, meist stacheligen Trieben herab. Die Beeren enthalten viel Vitamin C und Mineralstoffe und werden deshalb oft in der Naturheilkunde eingesetzt.  Der Bocksdorn hat einen wuchernden Wuchs und kann deshalb gut in freien Gartenecken angepflanzt werden.

Seiten