Stachelbeeren

benutzerdefinierte Suche

Fachbegriffe der Baumschule

(C) = Containerware im Topf
(mB) = mit Ballen
(mDB) = mit Drahtballierung
(oB) = ohne Ballen / Wurzelware
(StU) = Stammumfang
(StH) = Stammhöhe
(H) = Hochstammbaum
(h) = Halbstammbaum
(StB) = Stammbusch / Heister
(PR) = Pflückreife Obst
(GR) = Genußreife Obst
(PS) = Pollenspender Obst

Ihre Pflanzenanfrage / Kontakt

Senden Sie mir einfach unverbindlich Ihre Anfrage zu einem individuellen Pflanzenangebot per E-Mail:

Pflanzen hier anfragen

 

oder rufen mich für eine kostenlose Beratung an unter:
Telefon: 0 51 82 - 9 23 00 39
Mo-Fr: 8.00-18.00 Uhr
, Sa: 8.00-15.00 Uhr

Datenschutz

Pflanzenshop Empfehlungen

Onlineshops für günstige Pflanzen

Pflanzen aus der Baumschule
 
 
Baumschule und Partner für Pflanzen
 
 
Lubera® Gartenshop Deutschland
 

Bewerten Sie meinen Pflanzenhandel !

Bewertungen zu baumschule-pflanzen.de

----------------------------

Bewerten Sie mein Unternehmen
ganz einfach auch bei:

Google Bewertungslink

Bewertungslink

VIELEN DANK !

-----------------------------

Für Ihre Sicherheit !

Homepage-Sicherheit

Stachelbeeren

Stachelbeeren

Stachelbeeren auf Stamm oder Stachelbeersträucher sollten am besten gleich nach der Ernte geschnitten werden. Ein kräftiger Rückschnitt sollte spätestens bis Februar/März vor dem Neuaustrieb dieser Obstpflanzen abgeschlossen sein. Wer es noch nicht wusste: Stamm-Stachelbeeren werden in der Baumschule im Winter durch Veredelung an der Krone vermehrt. Folgend finden Sie mehr Informationen über das Veredeln von Obstbäume.

Die folgenden Beerenobst-Angebote unserer Versand-Baumschulen bieten Ihnen eine interessante Auswahl beliebter Stachelbeersorten für einen günstigen Pflanzeneinkauf im Onlineshop.

Ribes uva-crispa 'Captivator'

ertragreicher, nahezu stachelloser, aufrecht wachsender Strauch mit mittelgroßen, roten, fein säuerlichen Beeren für Frischverzehr und Marmelade

Gelbe Stachelbeere 'Gelber Bonbon' - Kleine Gartenforscher

Gelbe Bonbons für kleine Honig-Schleckermäulchen! Gelbe Bonbons ... mmmh ... lecker! Nach was sie wohl schmecken? Nach saurer Zitrone, süßer Banane, goldgelbem Honig oder reifer Melone? Eines kann man mit Gewissheit sagen: unsere Gelbe Stachelbeere 'Gelber Bonbon' wird kleine Gartenforscher verzücken! Denn die mittelgroßen, runden Früchte schmecken unglaublich fruchtig und haben tatsächlich eine honigartige Süße ! Kaum zu glauben, aber wahr! Und wenn die kleinen Naschkatzen noch etwas übrig lassen, dann haben auch noch Erwachsene in den Monaten Juni, Juli und August die Gelegenheit, sich davon zu überzeugen! Nicht nur lecker schmecken die leicht behaarten Beeren, sondern sie strotzen auch noch vor Vitaminen ! Die geben Energie, halten gesund und sorgen dafür, dass Knochen, Muskeln und Herz kräftig bleiben.  ...

Grüne Stachelbeere 'Grüner Bonbon' Kleine Gartenforscher

Süß oder sauer - grüne Bonbons schmecken immer! Sauer macht lustig - denkt sich wohl unsere Grüne Stachelbeere 'Grüner Bonbon', wenn sie Früchte trägt. Und lustig schadet ja nie! Wenn kleine und große Naschkatzen die runden Früchte erst einmal in den Mund gesteckt haben, gibt es viel Gelächter. Denn dann werden Grimassen und komische Gesichter gezogen. Herrje, ist das sauer und gleichzeitig so lecker saftig und fruchtig-frisch, dass man gar nicht aufhören kann! Wer lieber süßere Früchte hat, der stellt seine Geduld einfach ein bisschen auf die Probe und wartet noch ein paar Sonnentage ab. Im vollreifen Zustand werden die grünen Früchte nämlich gelb und deutlich süßer ! Und egal ob süß oder sauer, aus den Beeren kann man in jedem Fall die herrlichsten Süßspeisen zaub...

Rote Stachelbeere 'Roter Bonbon' - Kleine Gartenforscher

Diese Bonbons lieben nicht nur Kinder! Bonbons mögen alle Kinder gern! Rund, rot und süß oder doch lieber rosa und süß-säuerlich? Bei unserer Roten Stachelbeere 'Roter Bonbon' ist für beide Geschmäcker etwas dabei - je nachdem, wie geduldig kleine Naschkatzen sind! Denn je reifer die Beeren, desto süßer werden sie! Und wer sauer lustig findet, der darf auch schon vorher vom Strauch naschen. Das Wort "Bonbon" stammt übrigens aus dem französischen und ist schlichtweg die typisch kindersprachliche Verdoppelung von "gut". Doppelt gut ist auch unsere Stachelbeere: gut für Kinder, weil sie die süßen Früchte lieben und gut für Eltern, weil es sich bei der süßen Leckerei um echte Vitaminbomben handelt! Aber nicht nur das! Ribes uva-crispa 'Roter Bonbon' bringt richtig viel Spaß für d...

Stachelbeere 'Captivator'

Fast dornenlose Aromasorte Die Stachelbeere "Captivator" ist eine außergewöhliche Sorte, da sie kaum Dornen hat und diese auch noch von Jahr zu Jahr weniger werden. Einen großen Teil verliert sie schon einige Zeit nach dem Pflanzen. Aber die Stachelbeere "Captivator" hat noch mehr zu bieten: sie ist gegen Mehltau unempfindlich und robust und bringt im Juli und August herrliche, mittelgroße, rote Früchte hervor. Entscheiden muss man sich dann nur noch, ob man die Stachlbeeren gleich nascht, oder doch für köstliche, sommerliche Kuchen verwendet.

Stachelbeere 'Crispa® Flavia®'

Süßeste und früheste Sorte Diese Stachelbeere "Crispa ® Flavia ®" ist eine wahre Freude im Sommer! Die phantastischen zahlreichen, sehr großen, dunkelroten, super süßen Früchte sind leicht zu pflücken und somit ein richtiger Erntespaß. Die Stachelbeere "Crispa ® Flavia ®" bringt nicht nur tolle Früchte in unseren Sommergarten, sondern ist auch unempfindlich gegen Mehltau und auch sonst recht anspruchslos.Der Wuchs der Stachelbeere ist gesund, bedornt und aufrecht.

Stachelbeere 'Hinnonmäki rot' - Hochstamm

Süße Beerenfreude mit langjähriger Erfahrung Mit der Sorte 'Hinnonmäki'  holt man sich ein herrliche fruchtiges Stückchen Gartenkultur in die eignen Beete.  Der gut verzweigt Wuchs erreiche eine Höhe und Breite von ca. 120 cm, da wird das Ernten zum reinsten Kinderspiel. Da freut man sich gleich noch mehr am saftig-süßen und fruchtigen Geschmack , den man von Juli bis August genießen kann! Ribes uva-crispa 'Hinnonmäki rot' sollte sonnig bis halbschattig stehen , damit die Früchte die entsprechende Süße entwickeln können. Normaler Gartenboden ist absolut ausreichend. 'Hinnonmäki rot' wächst gut verzweigt, aufrecht und äußerst breitbuschig. Um Form und Ertrag zu gewährleisten, sollten jährlich einige der alten Zweige ausgeschnitten werden. So haben junge Äste die M&oum...

Seiten