Beerensträucher

benutzerdefinierte Suche

Fachbegriffe der Baumschule

(C) = Containerware im Topf
(mB) = mit Ballen
(mDB) = mit Drahtballierung
(oB) = ohne Ballen / Wurzelware
(StU) = Stammumfang
(StH) = Stammhöhe
(H) = Hochstammbaum
(h) = Halbstammbaum
(StB) = Stammbusch / Heister
(PR) = Pflückreife Obst
(GR) = Genußreife Obst
(PS) = Pollenspender Obst

Ihre Pflanzenanfrage / Kontakt

Senden Sie mir einfach unverbindlich Ihre Anfrage zu einem individuellen Pflanzenangebot per E-Mail:

Pflanzen hier anfragen

 

oder rufen mich für eine kostenlose Beratung an unter:
Telefon: 0 51 82 - 9 23 00 39
Mo-Fr: 8.00-18.00 Uhr
, Sa: 8.00-15.00 Uhr

Datenschutz

Pflanzenshop Empfehlungen

Onlineshops für günstige Pflanzen

Pflanzen aus der Baumschule
 
 
Baumschule und Partner für Pflanzen
 

Bewerten Sie meinen Pflanzenhandel !

Bewertungen zu baumschule-pflanzen.de

----------------------------

Bewerten Sie mein Unternehmen
ganz einfach auch bei:

Google Bewertungslink

Bewertungslink

VIELEN DANK !

-----------------------------

Für Ihre Sicherheit !

Homepage-Sicherheit

Beerensträucher

Beerensträucher

Die Verkaufszeiten und Pflanzzeiten für Beerensträucher.

Beerenobststräucher als Ballenware oder Wurzelware können je nach Wetterlage und Wachstumsbedingungen nur im Herbst ab Mitte Oktober bis in den Frühjahr (Ende März) gepflanzt werden. Ganzjährig können Obstgehölze als Beerensträucher nur im Topfcontainer, bzw. als fertig durchwurzelte Containerpflanzen (Topfpflanzen) zum Verkauf mit Versand angeboten werden.

Goji-Beere - Die echte aus China

Die Beeren der Original-Goji-Beere aus China (Lycium chinensis) können ab August geerntet werden. Sie können die besonders wertvollen Beeren ernten und sich von ihrer Wirkung selbst überzeugen . Die Goji-Beere ist seit jeher Bestandteil der traditionell chinesischen Medizin. Sie enthält mehr Vitamin-B und Antioxidantien als jede andere Frucht und ist deshalb als Gesundheitsbeere berühmt geworden. Traditionel nutzen die Chinesen die Goji-Beere gegen hohen Blutdruck und Blutzucker, bei Augenproblemen und zur Unterstützung des Immunsystems. Die leuchtendroten Beeren der echten Goji-Beere schmecken etwas süßer und lassen sich vor allem in ihrem zierlichen Wuchs  von der oft verwechselten "falschen" Goji-Beere der europ. Wolfsbeere (Lycium barbarum) unterscheiden.

Lycium chinensis

helle-orangerote Früchte, viele Samen, aufrecht wachsender Kletterstrauch, Goji-Beere, hoher Vitamin B-Gehalt

Lonicera kamtschatica 'Fialka'

anspruchsloser winterharter Beerenstrauch mit zylindrischen blauen Beeren, die essbar und vitaminhaltig sind

Japanischer Arzneihartriegel

Die japanische Kornelkirsche , auch unter dem Namen Arzneihartriegel bekannt, hat gelbe Blüten von Ende Februar bzw. Anfang März. Die Blätter färben sich im Herbst orangegelb. Der Arzneihartriegel wird bis zu 5 Meter hoch und dient als ideales Vogelschutzgehölz . Er ist schnittverträglich und wirkt besonders gut in Einzelstellung. Die roten Früchte schmecken säuerlich und können zu Saft, Süßspeisen, Marmeladen und Wein verarbeitet werden, sie sind außerdem sehr reich an Vitamin C.

Pralinenbaum 'Ballerina' (Essbare Felsenbirne)

Der Pralinenbaum "Ballerina" weist überhängende Zweige auf und blüht besonders üppig Anfang Mai in einem silberweiß mit riesengroßen Blüten. Sie ist auch als essbare Felsenbirne bekannt. Als Besonderheit des Pralinenbaums erweisen sich die großen Früchte, die zunächst hellrot, zur Vollreife ab Anfang Juli jedoch dunkelviolettblau werden. Das hervorragende Aroma nach Kirsch-Mandel zeichnet sie besonders aus. Die Früchte lassen sich sehr leicht pflücken und sind zur Saftgewinnung und Geeleverarbeitung geeignet.  Im Herbst verfärben sich die Blätter purpur mit heller Unterseite und haben dadurch eine besonders schöne Fernwirkung.

Seiten