Feige 'Brown Turkey'

benutzerdefinierte Suche

Fachbegriffe der Baumschule

(C) = Containerware im Topf
(mB) = mit Ballen
(mDB) = mit Drahtballierung
(oB) = ohne Ballen / Wurzelware
(StU) = Stammumfang
(StH) = Stammhöhe
(H) = Hochstammbaum
(h) = Halbstammbaum
(StB) = Stammbusch / Heister
(PR) = Pflückreife Obst
(GR) = Genußreife Obst
(PS) = Pollenspender Obst

Ihre Pflanzenanfrage / Kontakt

Senden Sie mir einfach unverbindlich Ihre Anfrage zu einem individuellen Pflanzenangebot per E-Mail:

Pflanzen hier anfragen

 

oder rufen mich für eine kostenlose Beratung an unter:
Telefon: 0 51 82 - 9 23 00 39
Mo-Fr: 8.00-18.00 Uhr
, Sa: 8.00-15.00 Uhr

Datenschutz

Gartenshop Empfehlungen

Onlineshops für den Garten

Pflanzendünger und Pflanzenschutzmittel im Gartenshop bestellen
 
 
HaGa-Kunststoffzaun kaufen
 
 
 Dünger-Shop

Pflanzenshop Empfehlungen

Onlineshops für günstige Pflanzen

Pflanzen aus der Baumschule
 
 
Baumschule und Partner für Pflanzen
 
 
Lubera® Gartenshop Deutschland
 

Bewerten Sie meinen Pflanzenhandel !

Bewertungen zu baumschule-pflanzen.de

----------------------------

Bewerten Sie mein Unternehmen
ganz einfach auch bei:

Google Bewertungslink

Bewertungslink

VIELEN DANK !

-----------------------------

Für Ihre Sicherheit !

Homepage-Sicherheit

Feige 'Brown Turkey'

Feige 'Brown Turkey'

Die Feige "Brown Turkey" ist eine ertragsichere Feigensorte, deren Früchte bis zu 10 cm groß werden und eine dunkelbraune Farbe bekommen. Die Früchte sind erst klein und grün, ab ca. August können Sie dann geerntet und gegessen werden. Die Blätter sind lang und mehrfingrig. Feigen kommen aus dem Mittelmeerraum und sind daher nur bedingt frostfest. Die Sorte "Brown Turkey" gehört zu den härtesten Sorten und ist ideal für die Auspflanzung geeignet. An einem sehr günstigen vollsonnigen Standort im Süden kann dieser Feigenbaum bis zu 8 m hoch werden, dies ist allerdings in Deutschland ziemlich ungewöhnlich, da recht harte Winter dazwischen kommen können. In unseren Breitengraden werden Feigen ca. 2-4 m hoch. Der Boden sollte nährstoffreich, durchlässig und feucht sein, allerdings muss Staunässe und Winternässe auf jeden Fall vermieden werden.