Apfel 'Ingrid Marie'

Apfel 'Ingrid Marie'

Der Apfel 'Ingrid Marie'  ist ein sehr begehrter Weihnachtsapfel, der eine Genussreife bis März hat.  Seine Früchte sind gelb-grünlich, genau wie das Fruchtfleisch und sind auf der Sonnenseite rot. Sie schmecken säuerlich, sind sehr saftig und zwischen September und Oktober erntereif. Man kann sie dann direkt verzehren. Die mittelgrünen Blätter sind eiförmig und die Blüten, die von April bis Mai blühen, varrieren zwischen weiß und rosa. Der bis zu 3 Meter hoch werdende Baum wächst erst stark, später dann schwächer. Zum Gedeihen benötigt der mehrjährige Apfel 'Ingrid Marie' einen sonnigen bis halbschattigen Standort , mit normalen, durchlässigen Gartenboden . Bei diesem sollte Staunässe vermieden werden. Als Befruchter dienen die Pflanzen 'Goldparmäne Klarapfel' und 'James Grieve'.

Kategorie: 
Background Image