Infos zu Topf- und Kübelpflanzen

Ratschläge zum Bepflanzen oder Umtopfen mit Blumentöpfen und anderen Pflanzgefäßen.

Pflanzen werden am besten im frühen Frühjahr umgetopft. Topfpflanzen, denen der Topf für ihre Wurzeln zu groß geworden ist, oder Pflanzen, die schon sichtliche Mangelerscheinungen aufweisen, sollten schnellstens umgetopft werden. Der neue Pflanzentopf sollte mindestens immer eine Nummer größer sein,…

Pflanzen die im Herbst in der Baumschule nicht verkauft wurden oder kleine Pflanzen, die für kleine Gärten geeignet sind, werden vorab fachmännisch im Kronenbereich ausgeschnitten (Verjüngungsschnitt), im Wurzelbereich angeschnitten und vor dem topfen in Kühlhäusern eingelagert oder in extra dafür vorbereiteten lockeren Boden eingeschlagen. Mit großem Aufwand und unter Verwendung speziell…

Darunter fallen hauptsächlich

  • alle Schlingpflanzen, Kletterpflanzen und Rankpflanzen
  • alle Stauden, Gräser, Beetpflanzen und Balkonpflanzen

Aber auch einige Arten von Solitärpflanzen (beispielsweise der Japanische Gartenbonsai), die als Pflanzenraritäten auf dem Pflanzenmarkt angeboten werden.

Natürlich ist es möglich aus allen…

Der Unterschied von kleinen Topfpflanzen zu großen Kübelpflanzen ist leicht erklärt.

Als große Kübelpflanzen werden nur die Pflanzen bezeichnet, die langfristig im großen Topfkübel wachsen sollen. Dazu werden bevorzugt mittlere oder größere Pflanzen (z. B. große Solitärpflanzen, Bonsai, Palmen, Koniferen, Nadelbäume, etc.) verwendet, die langsam wachsen. Kübelpflanzen sollte man aber…

Auch müssen Pflanzen, die nur im großen Kübel wachsen, von Zeit zu Zeit umgetopft werden. (in der Regel alle 2 Jahre). Dabei sollte die aktuelle Topfgröße je nach Bedarf der Pflanzengröße angepasst und die Pflanzerde gegen neues und frisches Bodensubstrat (Erde) ausgetauscht werden. Die beste Jahreszeit zum umtopfen oder einpflanzen von Kübelpflanzen ist je nach Wetter und Vegetation das…

Südländische Pflanzen wie Bougainvillea, Strelitzia, Fuchsien oder Zitronenbäume sind in den deutschen Gärten sehr beliebt. Den ganzen Sommer lang verleihen sie den heimischen Garten eine exotische Note. Doch leider sind diese dekorativen und mediterranen Gewächse, bis auf beispielsweise Winterharte Gartenpalmen, in den wenigsten Fällen auch ganz winterhart und vertragen meist…

Pflegetipps für große Kübelpflanzen und Topfpflanzen im Garten oder auf der Terrasse

Die richtige Bewässerung von Kübelpflanzen ist äußerst wichtig.

Mit den Fingern prüfen Sie ganz einfach die Pflanzenerde und bestimmen damit, wie feucht sie noch ist. Die meisten im Kübel gehaltenen Pflanzen vertragen keine zu trockenen Wurzelballen. Große Terrassenpflanzen,…

Die Vorteile bei Topfpflanzen liegen ganz klar:

Topfpflanzen werden hauptsächlich dafür produziert, um eine Bepflanzung auch in den Sommermonaten, außerhalb der eigentlichen Pflanzzeit, zu ermöglichen. Ein Pflanzenverkauf kann somit das ganze Jahr in den Gartenbaubetrieben erfolgen. Der Pflanzenkäufer hat aber nicht nur diesen Vorteil. Da Topfpflanzen schon mit…

Eine Containerpflanze kann in der Regel das ganze Jahr über gepflanzt werden. Für Pflanzen, die im Topf aufgezogen worden sind, wird der Fachbegriff und Verkaufsbezeichnung "Containerpflanzen" verwendet. Das Wichtigste dabei ist aber, daß diese Pflanzen tatsächlich in einem Pflanzgefäß kultiviert und gewachsen sind und sich ihr gesamtes Wurzelwerk darin entsprechend mindestens…

Background Image