Quittenbäume

Quittenbäume und Nashiobst

Quitten sind ein vielseitiges Obst, welche als Apfel, Birne oder japanische Nashis in keiner Küche fehlen sollte. Allerdings ist das Obst von Quitten zum Frischverzehr nicht sehr gut geeignet, da die birnen- Quittenbaum bestellenoder apfelähnlichen Früchte mit einer filzigen und fein behaarten Fruchtschale besetzt sind. Vor dem möglichen Verzehr oder der Verarbeitung dieser Obstfrüchte sollte zumindest ihre Schale gut abgerieben werden. Apfelquitten, Birnenquitten oder auch die in den letzten Jahren neu entdeckten Quittensorten als japanische Nashiobst wird im Herbst ab September geerntet und kann für Quittengelees, Marmeladen, als Trockenobst oder auch für Kompott verarbeitet werden. Kaufen Sie doch einmal Obstbäume als Quittenobst oder japanische Obstpflanzen in kleinen und grossen Stammhöhen als Buschobst, Hochstammobst oder Halbstammobst für jeden anspruchsvollen Obstgarten. Für mehr Informationen zum Obstbaumverkauf im Herbst und Frühjahr oder welchen Quittenbaum sie bestellen können, stehe ich auch per Mail oder Telefon beratend zur Verfügung.

Die Vorratsbestände alter Obstsorten als Quittenbäume sind bei den Obstbaumschulen immer nur in begrenzten Mengen verfügbar. Quittenbäume verschiedener Obstsorten als Hochstammbäume oder Halbstammbäume können wir daher nur auf Vorratsprüfung nach Anfrage zum Obstbaumverkauf anbieten.

Mehr Informationen über Obstbäume und alte Obstsorten als PDF-Download.

Alte und neue Quittenbaumsorten - Liefergrößen

  • als Hochstamm (180 bis 200 cm Stammhöhe + Krone)
  • als Halbstamm (120 bis 130 cm Stammhöhe + Krone)
  • als Buschbaum, Niedrigstamm (bis 50 cm Stammhöhe + Krone)
    2-3 jährige Obstbäume als Wurzelware (oB) oder Containerware (C)
  • Große Solitär-Obstbäume als Ballenware (mB) oder mit Drahtballierung (mDB) auf Anfrage
    Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten.

Konstantinopler Apfelquitte

Botanischer Name: 
Cydonia oblonga Konstantinopler Apfelquitte
Konstantinopler Apfelquitte

Mittelstark und breit aufrecht wachsende Apfelquitte. Sehr robuste Quittenbäume mit regelmässigen und früh einsetzenden Erträgen. Apfelquitten sind für den Obstbau und Hausgarten bestens geeignet. Plückreife (PR): 10, Genußreife (GR): 11. Trägt grosse aromatische und mittelfeste Quittenfrüchte. Die hellgelben und leicht behaarten Früchte enthalten hellen Fruchtsaft.

Stammumfang (Hochstamm)Preis/Pflanze
Halbstamm, Wurzelware (oB)
ab 38.00 €
1 bis 2-jähriges Buschobst, Wurzelware (oB)
ab 22.00 €
2-3 jähriges Buschobst, Wurzelware (oB)
ab 28.00 €

Portugiesische Birnenquitte

Botanischer Name: 
Cydonia oblonga Portugiesische Birnenquitte
Portugiesische Birnenquitte

Stark- und aufrechtwachsende Birnenquitte. Bevorzugt guten Boden und warme Lagen. Früh einsetzende Erträge mit grossen und saftigen Quittenobst. Plückreife (PR) und Genußreife (GR): 11. Birnenförmiges und gelbes Fruchtfleisch. Gelbe Frucht mit leicht wolliger Schale.

Stammumfang (Hochstamm)Preis/Pflanze
Halbstamm, Wurzelware (oB)
ab 38.00 €
2-3 jähriges Buschobst, Wurzelware (oB)
ab 28.00 €

Nashibirne

Botanischer Name: 
Pyrus pyrifolia
Nashibirne

Dünnschalige, grosse und apfelähnliche Früchte mit melonenartigem Geschmack, köstlich und süss, PR: 8-9, GR: 9-12. Nashi bedeutet in Japan einfach Birne und mit der ist sie auch verwandt. Sie heisst aus diesem Grund auch japanische Birne, Nashibirne oder asiatische Birne. Eine Verwandschaft mit dem Apfel besteht aber auch. Neben Japan sind auch China und Korea ihre Heimat. Mildes Klima und warme Lagen sind für Nashibirnen ein idealer Standort.

Aus unserem eigenen Liefersortiment bieten wir die Nashibirnen in den Sorten "Kumoi", "Kosui" oder "Nijisseiki".

Stammumfang (Hochstamm)Preis/Pflanze
Hochstamm, 8/10 cm, Wurzelware (oB)
ab 48.00 €
Hochstamm, 10/12 cm, Wurzelware (oB)
ab 85.00 €
Halbstamm, Wurzelware (oB)
ab 38.00 €
2-3 jähriges Buschobst, Wurzelware (oB)
ab 28.00 €

Quittenbäume

benutzerdefinierte Suche

Produkte direkt und online kaufen: 

Kleinbleibende Quittenbäume im Obstbaum-Shop bestellen

Apfelquitten als Containerware

Botanischer Name: 
Cydonia oblonga Apfelquitte
Apfelquitte

Die apfelförmigen Früchte sind mittelgroß bis groß, unregelmäßig geformt und ihre gelbe Schale schimmert grünlich und ist stark befilzt. Das harte Fruchtfleisch der Apfelquitten ist weißgelb und schmeckt gekocht aromatisch und feinsäuerlich. Früher, regelmäßiger und hoher Ertrag.

Birnenquitte als Containerware

Botanischer Name: 
Cydonia oblonga
Birnenquitte

Ein kleiner Quittenbaum mit eine Wuchshöhe bis ca. 300 cm. Seine Quittenfrüchte sind groß, birnenförmig und mit einer gelben bis gelbgrünen befilzten Schale überzogen. Das Fruchtfleisch ist süßlich, weißgelb, saftig und leicht aromatisch. Die Früchte der Birnenquitten kann man ab Mitte Oktober ernten und die Genußsreife geht bis Ende November. Eine wertvolle Quittensorte mit hohen Erträgen für den Hausgarten.

Nashibirne oder Apfelbirne

Botanischer Name: 
Pyrus pyrifolia
Nashi / Asienbirne / Apfelbirne

Nashiobst ist auch unter dem Namen "Apfelbirne" oder "Asienbirne" bekannt geworden. Unter ihrer kupfer- bis goldfarbenen Schale sitzt weißes, knackiges und saftiges Fruchtfleisch, welches süßlich und erfrischend schmeckt. Eine zusätzliche Befruchterpflanze ist für Nashi-Birnen nicht notwendig. Nashis sind auch ohne zusätzliche Befruchtersorten sehr ertragreiche Obstsorten. Auch vom Geschmack her ist sie eine Mischung aus Birne und Apfel, ebenso gut zu essen. Wenn das Kerngehäuse und der Stiel entfernt ist, kann man die ganze Frucht verzehren. Nashis werden genauso roh wie Apfel oder Birne gegessen. Zum Belegen oder Füllen von Backwaren ist sie ebenfalls gut geeignet. Wegen ihres hohen Wassergehaltes sollte aber Speisestärke o. ä. Bindemittel hinzugegeben werden.

Birnenquitte Cydora-Robusta

Botanischer Name: 
Cydonya oblanga "Cydora-Robusta"
Birnenquitte Cydora-Robusta

Die Birnenquitte `Cydora-Robusta` ist eine Neuzüchtung, die eine erheblich frühere Ernte verspricht und klimatisch seh robust ist. Diese Obstpflanzen tragen schon nach 2-4 Jahren mit einer leuchtend gelben und wenig befilzter Frucht. Das Fruchtfleisch ist creme-gelb, der Geruch kräftig und der Geschmack sehr aromatisch und ausgeglichen süß-sauer. Die Frucht ist Mitte Oktober Erntereif und wird zur Saftgewinnung eingesetzt. Diese Quittensorte ist resistenter gegen den Feuerbrand, Blattfleckenkrankheit und Mehltau. Die Quitte gilt als selbstbefruchtend, jedoch ist eine andere Birnensorte im Garten empfehlenswert. Wurzelwaren werden von Anfang Oktober bis zum Frost und nach dem Frost bis Mitte Mai versendet. Containerpflanzen können Sie ganzjährig bestellen.

Zierquitte Cido ® Essbare Nordische Zitrone

Botanischer Name: 
Chaenomeles Cido ®
Zierquitte Cido ®

Eine fast dornenlose und essbare Zierquitte, die eine Wuchshöhe von ca. 150 cm erreichen kann. Sie hat keine besonderen Bodenansprüche, benötigt zur Fruchtbildung aber einen sonnigen Standort. Sie blüht von Mai bis Juni orangerot. Die zitronenähnlichen Früchte sind gelb, groß und mit einem hohen Vitamin C-Gehalt. Die Genußreife wird für Oktober empfohlen.

Background Image