Rotbuchenhecken

Rotbuchen und Blutbuchen als Hecke

Durch ihr weitverzweigtes Wurzelsystem ist die Rotbuche sehr windbeständig und für Bepflanzungen auf neu angeschütteten Böden oder Böschungen sehr gut geeignet. Es sollte aber darauf geachtet werden, Rotbuchenhecke bestellendas der Heckenschnitt bei Rotbuchenhecken und Blutbuchenhecken regelmäßig erfolgt. Diese laubabwerfenden und schnellwachsenden Heckengehölze bilden in kürzester Zeit starke Äste und Zweige aus, die mit einer normalen Heckenschere schwer zu bewältigen sind. Wenn Sie Rotbuchen als Wurzelware (ohne Ballierung) bestellen möchten, dann werden diese im Herbst erst ab ca. Ende Oktober im Pflanzenhandel zum Verkauf angeboten. Eine Pflanzung dieser robusten Heckenpflanzen kann von Oktober bis in das Frühjahr (ca. Ende April) je nach Wetterbedingungen vorgenommen werden. Kaufen Sie Rotbuchen als Containerware (Hecken im Topf), können diese auch ganzjährig gepflanzt werden. In der Regel werden je nach Pflanzengröße für einen Meter Rotbuchenhecke ca. 3 bis 6 Pflanzen benötigt, um eine neu angelegte Hecke schnell blickdicht zu bekommen.

Laubabwerfende Blut- oder Rotbuchen - Heckenpflanzen als Laubgehölze

2 bis 3 x verpflanzte Heckenpflanzen als Ballenware (mB) oder Wurzelware (oB)

Alle Preise incl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Um in kürzester Zeit eine relativ dichte Sichtschutzhecke zu erreichen, werden folgende Mengen für einen laufenden Meter Hecke mit Rotbuchen empfohlen:

  • Liefergröße 80/125 cm: ca. 5 bis 6 Pflanzen je Meter Hecke
  • Liefergröße 125/175 cm: ca. 4 bis 5 Pflanzen je Meter Hecke
  • Liefergröße 175/200 cm: ca. 2,5 bis 3 Pflanzen je Meter Hecke

Rotbuche für Hecken

Botanischer Name: 
Fagus sylvatica
Rotbuchen für Hecken

Die Rotbuche ist ein sehr bekannter Wald- und Parkbaum, die als Einzelpflanze im freien Stand bis zu 40 m hoch und breit werden kann. Ihre sommergrünen Blätter sind wechselständig, breit-elliptisch bis oval und 5-10 cm lang. Das dunkelgrüne Blattwerk ist glatt und glänzend. Sie bekommt im Herbst eine schöne leuchtende, gelbe bis rotbraune Herbstfärbung. Eine Rotbuchenhecke ist sehr gut Schnittverträglich. Das Laub bleibt im Winter über an den Zweigen haften. Die Früchte sind einsamige Nüsse (die bekannten Bucheckern), die bei Genuss in grossen Mengen schwach giftig sind.

Standortbedingungen: Die Hecken-Rotbuche wächst auf kalkhaltigen, schwach sauren und nährstoffarmen Böden noch sehr gut. Rotbuchen sind als sommergrüne Heckenpflanzen gut Schatten- und auch stark Sonnenverträglich. Staunässe und Verdichtungen im Boden sollten vermieden werden. Heckenrotbuchen sind an freien ungeschützen Standorten Spätfrostgefährdet.

PflanzgrössePreis/Pflanze
175/200 cm (mB)
ab 32.00 €

Rotbuchenhecken

benutzerdefinierte Suche

Produkte direkt und online kaufen: 

Rotbuchenhecke aus dem Pflanzenshop

Grünblättrige Rotbuche als Heckensträucher

Botanischer Name: 
Fagus sylvatica
Rotbuche für Hecken

Die Grünblättrige Rotbuche ist sehr bekannt und eignet sich nicht nur als Großbaum für Einzelstellung, sondern auch als sehr blickdichte Buchenhecke. Sie lässt sich als Heckenpflanze sehr gut schneiden, ist schnellwachsend und kann durch Heckenschnitt auf jede beliebige Höhe  unproblematisch gehalten werden. Ein Jahreszuwachs von bis zu 50 cm je nach Standort und Wetterbedingungen sind kein Problem. Die Rotbuche ist somit für geschnittene oder freiwachsende Hecken mit einer Höhe von 200 cm bis 300 cm gut geeignet. Sie behält über die Wintermonate das trockene Laub an ihren Ästen und ist damit absolut blickdicht. Der Boden sollte gut durchlässig, nährstoffreich und locker sein. Das Herbstlaub der Rotbuchen ist gelborange bis rotbraun und ihre Früchte (die Bucheckern) sind ideal geeignet als begehrte Nahrung für viele Wildtiere und Vogelarten.

Rotblättrige Buchenhecke / Blutbuche

Botanischer Name: 
Fagus sylvatica Purpurea oder Atropunicea
Blutbuche

Buchenhecken sind beliebte und stark wachsende Heckensträucher. Die rotblättrige Blutbuche (Fagus sylvatica purpurea) bekommt einen blutroten Blattaustrieb und später eine rotgrüne Blattfärbung. Im Herbst verfärbt sich das Laub rotbraun, bis es dann zum Laubfall kommt. Vom Frühjähr bis zum Herbst wirkt die Blutbuche mit ihrem Laub als interessanter Blickfang. Blutbuchen sind als Heckenpflanzen sehr schnittverträglich und können problemlos auf eine niedrige Höhe gehalten werden. Auch für hohe Hecken bis ca. 400 cm ist sie hervorragend geeignet. Sie kann jährlich bis zu 50 cm hoch und breit wachsen. In Einzelstellung wird die diese Buche ein stattlicher Laubbaum von ca. 20 bis 30 m Höhe und kann mehrere 100 Jahre alt werden.

Background Image