Immergrüner Kirschlorbeer

Große Kirschlorbeer für Hecken

Kirschlorbeerhecke bis 200 cm hier vorbestellenWer schnellwachsende und winterharte Hecken für den Garten zur Pflanzzeit im Herbst oder Frühjahr günstig kaufen möchte, der wählt für die Bepflanzung immergrüne Lorbeerkirschen. Der Kirschlorbeer eignet sich hervorragend als Heckenpflanze für größere Gartenanlagen. Bei regelmäßiger Schnittpflege ist eine Pflanzung aber auch in Kleingärten als Hecke für den Sichtschutz möglich. Die meisten Kirschlorbeersorten werden ca. 2 bis 3 Meter hoch und können auch ebensoweit in die Breite wachsen. Die Pflanzenmenge für eine Kirschlorbeerhecke richtet sich immer nach der Liefergröße, die in der Regel etwa 2 bis 3 Pflanzen pro laufenden Meter entspricht. Ab einer Lieferhöhe von 150 cm werden große Kirschlorbeerpflanzen als handballierte Ballenware geliefert. Kirschlorbeer können sie auch als Containerpflanzen kaufen und somit das ganze Jahr oder wenn notwendig auch im Sommer als Gartenhecke pflanzen.

Immergrüne Kirschlorbeer - Heckenpflanzen als Laubgehölze

3x verpflanzte Qualitäts-Ballenware aus Baumschulen oder mehr als 4x verpflanzt als große Solitärpflanzen.

(mB) = mit Ballen

(mDB) = mit Drahtballierung

Alle Preise incl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Es werden folgende Pflanzmengen pro laufenden Meter Hecke empfohlen, um eine Kirschlorbeerhecke als schnellen Sichtschutz hoch und dicht wachsen zu lassen.

  • Liefergröße 80/125 cm: ca. 2,5 bis 3 Pflanzen pro Meter Hecke
  • Liefergröße 125/175 cm: ca. 2,2 bis 2,5 Pflanzen pro Meter Hecke
  • Liefergröße 175/225 cm: ca. 1,8 bis 2 Pflanzen pro Meter Hecke
  • Liefergröße 225/300 cm: ca. 1 bis 1,5 Pflanzen pro Meter Hecke

Große Kirschlorbeer bis 300 cm

Botanischer Name: 
Prunus laurocerasus "Novita"
Große Kirschlorbeer 250/300 cm 01

Schneller Sichtschutz mit großen Pflanzen an einem Tag? Das kann Ihnen dieser Heckenkirschlorbeer sofort ermöglichen. Denn als pflanzfertige Solitärpflanze können Sie die Kirschlorbeersorte Novita schon jetzt in einer Wuchshöhe von 250/300 cm mit Versand kaufen. Wie auf den Fotos zu erkennen, sind es prachtvoll gewachsene und mehrmals verschulte Heckenpflanzen in Top-Qualität mit folgenden Qualitätseigenschaften: Prunus laurocerasus "Novita", Solitär, 4xv., mit Drahtballierung (mDB). Eine detailierte Pflanzenbeschreibung zu dieser hervorragenden Kirschlorbeersorte finden Sie zu den unteren Angeboten in den Liefergrößen bis 175 cm.

Dieses Sonderangebot gilt nur solange der Vorrat reicht !

PflanzgrössePreis/Pflanze
250/300 cm
ab 265.00 €

Immergrüne Kirschlorbeerhecke Novita

Botanischer Name: 
Prunus laurocerasus "Novita"
Heckenkirschlorbeer Prunus Novita 175 cm

Die neuartige Züchtung Novita wächst als winterharte Kirschlorbeer-Hecke mit zartgrünen, glänzenden Blättern, die auch im Winter an der Pflanze bleiben. Im Mai-Juni blüht diese Sorte mit kleinen, weißen und duftenden Blüten. Eine besonders kräftig wachsende und sattgrüne Hecke, die außerdem sehr gut geschnitten werden kann und für die Bepflanzung auf normale, lockere Gartenböden an sonnigen oder halbschattigen Standorten bestens geeignet ist. Diese Sorte ist eine gute Empfehlung, wenn es sich um äußerst robuste und frostharte Kirschlorbeer handeln soll. Bei einer Lieferhöhe von 80/100 cm werden hier 3 Pflanzen pro laufenden Meter Hecke empfohlen.

PflanzgrössePreis/Pflanze
80/100 cm (mB)
ab 14.00 €
100/125 cm (mB)
ab 19.00 €
125/150 cm (mB)
ab 45.00 €
150/175 cm (mB)
ab 75.00 €

Heckenkirschlorbeer Caucasica

Botanischer Name: 
Prunus laurocerasus "Caucasica"
Pnunus Caucasica als Kirschlorbeerhecke

Die winterharte Kirschlorbeersorte Caucasica hat einen kräftigen und aufrechten Wuchs und kann bis zu 3 m und höher werden. Ihre Blätter werden länglich bis schmal elliptisch bis zu 13-17cm lang und 3-5cm breit. Das stark glänzende Blattwerk bekommt eine sehr schöne dunkelgrüne Farbe. Diese große Kirschlorbeer-Art hat sich von den grossblättrigen Formen als frosthärteste bewährt und bietet als immergrüne Heckenpflanze das ganze Jahr einen optimalen Sichtschutz. Bei einer Lieferhöhe von 175/200 cm werden maximal 1,8 bis 2 Pflanzen pro Meter Hecke mit Kirschlorbeer benötigt.

PflanzgrössePreis/Pflanze
80/100 cm (mB)
ab 15.00 €
100/125 cm (mB)
ab 20.00 €
125/150 cm (mB)
ab 55.00 €
150/175 cm (mB)
ab 75.00 €

Aufrechte Lorbeerkirsche Herbergii

Botanischer Name: 
Prunus laurocerasus "Herbergii"
Aufrechte Lorbeerkirsche Herbergii

Die winterharte Kirschlorbeersorte Caucasica hat einen kräftigen und aufrechten Wuchs und kann bis zu 3 m und höher werden. Ihre Blätter werden länglich bis schmal elliptisch bis zu 13-17cm lang und 3-5cm breit. Das stark glänzende Blattwerk bekommt eine sehr schöne dunkelgrüne Farbe. Diese große Kirschlorbeer-Art hat sich von den grossblättrigen Formen als frosthärteste bewährt und bietet als immergrüne Heckenpflanze das ganze Jahr einen optimalen Sichtschutz. Bei einer Lieferhöhe von 175/200 cm werden maximal 1,8 bis 2 Pflanzen pro Meter Hecke mit Kirschlorbeer benötigt.

PflanzgrössePreis/Pflanze
80/100 cm (mB)
ab 15.00 €
100/125 cm (mB)
ab 20.00 €
125/150 cm (mB)
ab 55.00 €
150/175 cm (mB)
ab 75.00 €

Rundblättrige Lorbeerkirsche Rotundifolia

Botanischer Name: 
Prunus laurocerasus "Rotundifolia"
Rundblättrige Lorbeerkirschen Rotundifolia

Ein immergrüner, kräftiger, breiter und straff aufrechtwachsender Kirschlorbeer. Seine gezähnten und hellgrünen Blätter sind kaum glänzend, werden bis zu 15 cm lang und sind am Blattende stark abgerundet. Als Kirschlorbeerhecke kann sie bis zu 3 Meter breit und hoch werden und bietet im Frühjahr eine üppige Blütenpracht. Eine altbewährte Kirschlorbeersorte, die kultivierte und schwachsaure Böden bevorzugt aber nur für windgeschützte Standorte gut geeignet ist. Bei einer Lieferhöhe von 150/175 cm werden max. 2,2 Pflanzen pro Meter Heckenbepflanzung benötigt um eine schnelle Dichtigkeit als Sichtschutz zu erwirken. In den Sommermonaten sind auch begrenzte Vorratsmengen an Kirschlorbeer Rotundifolia als Containerpflanzen lieferbar.

PflanzgrössePreis/Pflanze
80/100 cm (mB)
ab 14.00 €
100/125 cm (mB)
ab 19.00 €
125/150 cm (mB)
ab 45.00 €
150/175 cm (mB)
ab 75.00 €

Immergrüner Kirschlorbeer Reynvaanii

Botanischer Name: 
Prunus laurocerasus "Reynvaanii"
Immergrüner Kirschlorbeer Reynvaanii

Der Lorbeerkirsche Reynvaanii wird ein 2 bis 3 m hoher, dicht und aufrecht wachsender, immergrüner Strauch. Seine 9-14 cm langen und bis zu 4 cm breiten Blätter sind wechselständig, länglich bis schmal elliptisch. Die Blattfarbe wirkt oberseits mattgrün und unterseits gelbgrün. Vor allem aber die Triebspitzen wachsen stark aufwärts gerichtet und wirken leicht kahnartig gebogen und am Blattrand leicht gewellt. Die weissen Blüten sitzen an aufrechten Trauben (hauptsächlich an jungen Pflanzen im Mai). Eine winterharte und besonders für Hecken bestens geeignete Kirschlorbeersorte, die sonnige, schattige und halbschattige Standorte gut vertragen kann. Bei einer Lieferhöhe von 80/100 cm werden bis zu 3 Pflanzen pro Meter Kirschlorbeerhecke benötigt.

PflanzgrössePreis/Pflanze
60/80 cm (mB)
ab 15.00 €

Immergrüner Kirschlorbeer

benutzerdefinierte Suche

Interessantes über Kirschlorbeer

Der Kirschlorbeer (botanisch: Prunus laurocerasus) ist ein immergrüner und frostharter Zierstrauch aus der Pflanzenfamilie der Rosengewächse. Ursprünglich stammt der Kirschlorbeer aus Kleinasien. Die eine Namenshälfte bekam diese immergrüne Pflanze aufgrund ihrer etwa 8 bis 15 cm langen Blätter, die ähnlich des bekannten Lorbeers sind. Die andere Namenshälfte entstand aufgrund seiner Früchte, die zuerst grün und kugelig sind und sich bis zur entgültigen Reife hin schwarz verfärben. Seine Blätter und Samen enthalten giftige Glycoside, wobei das Fruchtfleisch selbst aber ungiftig, bzw. giftfrei ist. Entkernte Lorbeerfrüchte kann man z. B. gut als Trockenobst verzehren. In den Monaten zwischen April und Juni trägt der Kirschlorbeer sehr angenehm duftende Blüten. Kirschlorbeersträucher sähen sich an geeigneten Standorten auch selbst durch ihre Früchte aus und sind daher für kleinere Gartenanlagen nicht so gut geeignet.

Produkte direkt und online kaufen: 

Kirschlorbeerhecken aus dem Pflanzenshop

Kirschlorbeer "Genolia" ®

Botanischer Name: 
Prunus laurocerasus "Genolia" ®

Eine Lorbeerkirsche, die gegenüber anderen Kirschlorbeersorten besondere Vorteile in ihrem schlanken und sehr dichten Wachstum aufweist. Schon im Alter von 10 Jahren kann sie eine Wuchshöhe von bis zu 4 Metern und eine Wuchsbreite von bis zu einem Meter erreichen. Die geschützte Sorte "Genolia" ® ist als sehr frosthart einzustufen und wächst als Hecke auch sehr blickdicht. Aber auch in Einzelstellung ist sie mit ihrem straffen und säulenförmigen Wuchs ein Blickfang im Garten. Für normale Gartenböden, sonnige oder halbschattige Standorte geeignet.

Immergrüner Kirschlorbeer Caucasica

Botanischer Name: 
Prunus laurocerasus Caucasica
Kirschlorbeer Caucasica

Die Kirschlorbeersorte Caucasica ist bekannt für Ihren dichten und breit-aufrechten Wuchs als immergrüne Hecke. Sie kann eine Wuchshöhe von bis zu 300 cm und eine Breite bis 150 cm erreichen. Ihre länglich geformten und lederartigen Lorbeerblätter sind besonders schön dunkelgrün gefärbt und bleiben auch im Winter an den Sträuchern haften. Die weißen Lorbeerblüten zeigen sich im Mai bis Juni in aufrecht stehenden Trauben. Bei regelmäßigen Heckenschnitt wird die jährliche Blütenbildung aber verringert. Der Kirschlorbeer Caucasica ist eine schnell wachsende Pflanze mit einem Jahreszuwachs von bis zu 40 cm, der aber auch nach Standortbedingungen und Klimaverhältnissen unterschiedlich sein kann.

Lorbeerkirsche Herbergii

Botanischer Name: 
Prunus laurocerasus Herbergii
Aufrechter Kirschlorbeer Herbergii

Die aufrechte Lorbeerkirsche Herbergii ist sehr robust und wächst breit aufrecht bis kegelförmig. Sie kann eine Höhe von ca. 200 cm erreichen und ist wie jede Kirschlorbeerpflanze auch im Winter immergrün. Die Blüten erscheinen im Mai bis Juni. Die Sorte Herbergii bevorzugt nährstoffreiche, humose und schwach saure Böden. In voller Sonne sollte auf genügend Feuchtigkeit im Boden geachtet werden

Rundblättrige Lorbeerkirsche Rotundifolia

Botanischer Name: 
Prunus laurocerasus Rotundifolia
Lorbeerkirsche Rotundifolia

Kirschlorbeer Rotundifolia wächst als Hecke schlank, dicht aufrecht und sehr kompakt. Er ist auch unter dem Namen "Rundblättrige Lorbeerkirsche" bekannt, da sein großes, ovalförmiges und immergrünes Laub optisch sehr schön wirkt. Dieser Kirschlorbeer gilt mit einer jährlichen Wuchsgeschwindigkeit von ca. 40 cm als schnellwachsende Pflanze. Eine Wuchshöhe von bis zu 300 cm ist bei dieser Sorte keine Seltenheit, kann aber auch problemlos auf kleinere Höhen durch regelmäßiges Schneiden gehalten werden. Ab Mai zeigt er sich mit seinen weißen Blüten, die aber durch regelmäßigem Heckenschnitt im Alter geringer ausfallen können. Beste Standorte sind normale und lockere Gartenböden in Sonne oder Halbschatten.

Heckenkirschlorbeer Novita

Botanischer Name: 
Prunus laurocerasus Novita
Kirschlorbeer Novita

Dieser Kirschlorbeer ist ein sehr zu empfehlende Sorte, da sie besonders gut frosthart ist. Novita wächst als Hecke sehr dicht, stark und aufrecht, mit einer Wuchshöhe von 250 bis 300 cm und einer Wuchsbreite von 100 bis 200 cm. Seine festen, dunkelgrünen Blätter sind immergrün, wodurch er auch im Winter sein Laubkleid trägt. Im Mai zeigen sich aufrecht stehende, weiße Blütentrauben. Novita steht gerne sonnig bis halbsonnig und gedeiht auf normalem Gartenboden. Die gute Schnittverträglichkeit lässt jede gewünschte Höhe als Sicht- oder Windschutz zu.

Lorbeerkirsche Etna ©

Botanischer Name: 
Prunus laurocerasus Etna ©
Lorbeerkirsche Etna ©

Die neuartige Kirschlorbeersorte Etna © wächst straff aufrecht bis ca. 2 m Höhe und verzweigt sich dabei sehr dicht. Ihre Kirschlorbeerblätter sind ganzjährig tief dunkelgrün und glänzend. Die cremeweißen Blüten erscheinen im Mai bis Juni in bis zu 20 cm langen Blütentrauben. Etna ist sehr frosthart und verzweigt sich bei regelmäßigem Schneiden noch dichter. Ideale Wachstumsbedingungen sind für diesen Kirschlorbeer normale Gartenböden an sonnigen oder halbschattigen Standorten.

Kleinbleibende Lorbeerkirsche Otto Luyken

Botanischer Name: 
Prunus laurocerasus Otto Luyken
Lorbeerkirsche Otto Luyken

Vielleicht die stärkste grün bleibende Sorte, die es im Heckenpflanzen-Sortiment gibt. Das Blatt ist schmal und schön dunkelgrün. Otto Luyken kann als Kirschlorbeerhecke einfach geschnitten werden und ist als kleinbleibende und sehr buschige Hecke für den Garten gut geeignet. Bei einer Pflanzhöhe von 40 cm werden 3 Pflanzen pro Meter empfohlen.

Kirschlorbeer `Diana` als Containerpflanzen

Botanischer Name: 
Prunus laurocerasus `Diana`
Kirschlorbeer Diana

Diese Kirschlorbeersorte wächst sehr schön trichterförmig und aufrecht bis zu einer Höhe von 300 cm, daher ist sie auch gut als Solitärpflanze für Einzelstellung oder für Hecken geeignet. Sie ist mit ihrem immergrünen Laub trotzdem noch besonders Winterhart und verträgt gut sonnige oder auch schattige Standorte auf normalen bis lockeren Gartenböden. Ein Kirschlorbeer der auch im Mai mit einfachen weißen Blüten den Garten verschönert.

Portugiesische Lorbeerkirsche

Botanischer Name: 
Prunus lusitanica
Portugiesische Lorbeerkirsche

Der Portugiesische Kirschlorbeer lusitanica ist besonders winterhart. Seine immergrünen Blätter gestalten sich länglich bis eiförmig, mit einer glänzend dunkelgrünen Oberfläche und einer hellgrünen Blattunterseite. Die Ausbildung seiner weißen Blütentrauben erfolgt im Juni. Portugiesische Lorbeerkirschen bilden eierförmige Früchte, die dunkelpurpur gefärbt sind. Endwuchshöhe bis 200 cm, Endwuchsbreite bis 150 cm für normale Gartenböden an sonnigen bis halbschattigen Standorten.

Background Image