Berberitzen als Hecke

Berberitze als Hecke

Berberitzen lassen sich als Hecken einfach beschneiden und sind vielseitig für Schnitthecken oder Formhecken einsetzbar. Berberitzenhecken bestellenRund um den Hausgarten kann eine Berberitzenhecke als dichte, undurchdringbare und schützende Hecke gepflanzt werden. Wenn Sie Berberitzen als Wurzelware (oB) kaufen möchten, dann werden diese im Herbst erst ab ca. Ende Oktober zum Verkauf angeboten. Eine Pflanzung dieser undurchdringlichen Hecken kann von Oktober bis in das Frühjahr (ca. Ende April) je nach Wetterbedingungen vorgenommen werden. Bestellen Sie Berberitzen mit Topfballen (Containerware), können diese auch ganzjährig gepflanzt werden. Diese Heckengehölze werden auch als "Sauerdorn" bezeichnet, sind äußerst Stadtklimafest und daher auch für Industriegebiete geeignet. Je nach Pflanzengröße werden für einen Meter Heckenberberitze ca. 3 bis 6 Pflanzen benötigt.

Laubabwerfende Berberitzen - Heckenpflanzen als Laubgehölze

2 bis 3 x verpflanzte Heckenpflanzen als Containerware (C), Ballenware (mB) oder Wurzelware (oB)

Alle Preise incl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Um eine Undurchdringliche Berberitzenhecke besonders schnell hoch und dicht wachsen zu lassen, werden folgende Pflanzmengen pro laufenden Meter Hecke empfohlen:

  • Liefergröße 40/60 cm: 4-5 Pflanzen pro Meter Hecke
  • Liefergröße 60/80 cm: 3-4 Pflanzen pro Meter Hecke
  • Liefergröße 60/100 cm: 3 Pflanzen pro Meter Hecke

Rote Berberitzenhecke - Blutberberitze

Botanischer Name: 
Berberis thunbergii Atropurpurea
Blutberberitze Atropurpurea

Sehr wertvolle Berberitzenhecke mit bronzerotem Laub im Sommer und leuchtendkaminrote Herbstfärbung. Blutberberitzen sind anspruchslose Heckenpflanzen mit sehr guter Schnittverträglichkeit. Sie wächst als Hecke absolut dicht und gilt durch ihre mit spitzen Dornen besetzten Zweigen als sehr undurchdringliche Hecke.

PflanzgrössePreis/Pflanze
60/100 cm (oB)
25 Stück / 75,00 Euro

Immergrüne Grossblättrige Berberitze

Botanischer Name: 
Berberis julianae
Immergrüne grossblättrige Berberitzen

Ein bis zu 250 cm hoch werdender Berberitzenstrauch, mit kantigen Zweigen, sehr starke, bis 4 cm lange Dornen, ovales Blattwerk, bis 10 cm lange und lederatige Blätter, glänzend dunkelgrün, Einzelverfärbung im Herbst teilweise gelb bis rot, reingelbe Blütenbüschel (Mai bis Juni), blau-schwarze, elliptisch geformte Frucht, immergrün, aufrechtwachsend, für Einzelstellung und Heckenbepflanzung.

PflanzgrössePreis/Pflanze
60/80 cm (mB)
ab 48.00 €
80/100 cm (mB)
ab 68.00 €
100/125 cm (mB)
ab 98.00 €

Grüne Heckenberberitze

Botanischer Name: 
Berberis thunbergii
Grüne Heckenberberitzen

Sehr anspruchslose Heckenberberitze, 2-3 m hoch werdend, abstehende, kantige rotbraune Zweige, gelbe Blütenbildung im Mai, korallenrote Früchte die bis zum Winter haften bleiben. Feurigrote Herbstfärbung, liebt sauren Boden und ist auch für Industrieflächen geeignet.

PflanzgrössePreis/Pflanze
60/100 cm (oB)
25 Stück / 75,00 Euro

Berberitzen als Hecke

benutzerdefinierte Suche

Produkte direkt und online kaufen: 

Berberitzenhecken aus dem Pflanzenshop

Grüne Heckenberberitze - Sauerdorn

Botanischer Name: 
Berberis thunbergii
Grüne Heckenberberitze

Die bronzeroten Blätter dieser sehr robusten, dekorativen Heckengehölze färben sich im Herbst schön scharlachfarben. Im Frühjahr blüht die grüne Heckenberberitze mit hellgelben Blümchen, denen später die korallenroten Beeren folgen. 5 Pflanzen pro laufenden Meter Hecke werden hier empfohlen.

Blut-Berberitze (Sauerdorn)

Botanischer Name: 
Berberis thunbergii Atropurpurea
Blutberberitze

Blut-Berberitzen bekommen im Sommer blutrote Blätter und erheben an Boden und Klima keine besonderen Ansprüche. Sie sind sehr gut Schnittverträglich und mit ihren Dornen können Sie in kürzester Zeit eine sehr dichte und undurchdringbare Hecke bilden. Ihr Laub färbt sich im Herbst leuchtend-karminrot. Sie kann bis zu 130 cm in die Breite und bis zu 200 cm in die Höhe wachsen. Besonders frostharte und windverträgliche Heckensträucher für sonnige und halbschattige Standorte.

Silber-Berberitze

Botanischer Name: 
Berberis frikartii "Verrucandi"
Berberitze verrucandi

Die kleinen Blätter der Silber-Berberitze , Verrucandi, sind oberseits glänzend dunkelgrün und unterseits grauweiß gefärbt. Diese immergrüne Sorte bekommt im Mai große, gelbe Blüten, die meist einzeln stehen. Im Herbst trägt sie schwarze Früchte. Verrucandi, wächst sehr kompakt und halbkugelig. Besonders geeignet ist diese Sorte für Pflanzungen in Heide- und Steingärten aber auch für niedrigere Hecken, Gefäßbepflanzung und Einfassungen.

Große Blutberberitze "Superba"

Botanischer Name: 
Berberis ottawensis "Superba"
Große Blutberberitze Superba

Eine starkwüchsige und große Blutberberitze. Diese völlig anspruchslosen Berberitzensträucher blühen mit ihren gelben Blüten im April bis Mai sehr dekorativ. Je nach Standort kann dieser sommergrüne Heckenstrauch bis zu 250 cm in die Breite und bis zu 300 cm in die Höhe wachsen. Als freiwachsendes Einzelgehölz oder für Hecken geeignet.

Rote Berberitze "Red Jewel"

Botanischer Name: 
Berberis media "Red Jewel"
Berberitze Red Jewel

Die Sorte Red Jewel bekommt leicht gerötetes Laub und ist eine halbimmergrüne bis immergrüne Berberitze mit sehr starken und spitzen Dornen. Sie blüht von Mai bis Juni mit gelben Blüten, die in Büscheln am Strauch sitzen. Besondere Merkmale sind auch ihre rotbräunlich gefärbte Rinde, sowie ihre kleinen schwarzen Früchte. Sie wächst kugelig mit dichten Zweigen und kann bis zu 150 cm hoch und 130 cm breit wachsen. Für normale Gartenböden an sonnigen bis halbschattigen Standorten.

Immergrüne Berberitze Julianae

Botanischer Name: 
Berberis julianae
Großblättrige Berberitze

Eine immergrüne Berberitze mit großen Blättern und starken Dornen. Durch ihre lederartige und glänzende Belaubung gehört die Berberis julianae zu den schönsten und robustesten Berberitzen. Im Mai bis Juni blüht sie mit reingelben Blütenbüscheln. Diese Heckenberberitze wächst gern an sonnigen bis halbschattigen Plätzen auf normalen Gartenböden. Sie kann je nach Standort bis zu 50 cm im Jahr schnell wachsen und eine End-Wuchshöhe von 250 cm erreichen.

Himalaya-Berberitze

Botanischer Name: 
Berberis hookeri
Himalaya-Berberitze

Ein 2 bis 3 m hoch werdender Berberitzen-Strauch mit leicht überhängende Zweigen. Die dekorative Blätter der Himalayaberberitze erscheinen Ilexartig. Dunkelgrünes 4 bis 6 cm langes und bis 2 cm breites Laub, grob gesägt und stark glänzend. Die Blüten sind schwefelgelb und blühen von Mai bis Juni. Bekommt auch etwa 1 cm schwarzpurpurfarbene und hellblau bereifte Früchte, die sehr lange am Strauch als Fruchtschmuck haften bleiben. Eignet sich hervorragend für Heidegärten, Steingärten und als undurchdringliche Hecke.

Immergrüne Kissen-Berberitze

Botanischer Name: 
Berberis candidula "Jytte"
Immergrüne Kissen-Berberitze

Eine schmalblättrige und immergrüne Kissenberberitze, die sehr dicht und kompakt wächst. Ihr Laub ist auf der Oberseite dunkelgrün glänzend und auf der Unterseite weißlich gefärbt. Diese Berberitzensorte trägt ab Mai gelbfarbene Blüten aus denen sich blau bereifte Beeren bilden. Alle Pflanzenteile sind bis auf die reifen Früchte giftig. Sie ist besonders für niedrige Hecken gut geeignet, da sie nur eine Wuchshöhe und Wuchsbreite bis zu 100 cm erreichen kann.

Background Image