Hecken Nadelgehölze

Hecken Nadelgehölze

Das Einpflanzen von jungen Nadelbäumen und Koniferen als Hecken sollte zwischen Anfang Herbst (Mitte Ende Oktober) und Anfang Frühjahr (Je nach Wetterbedingungen ab ca. Mitte Februar) erfolgen, Hecken Nadelgehölzewann immer es die Witterungs- und Bodenbedingungen zulassen. (Außer bei Frost oder starkem Schneefall) Hecken-Koniferen als Containerpflanzen, können auch ganzjährig ausgepflanzt werden, jedoch sollten junge Heckenpflanzen als Nadelgehölze auf keinen Fall nach der Pflanzung austrocknen.

Die Vorbereitung der Pflanzung ist besonders wichtig und sollte wie folgt ablaufen:

  1. Die Pflanzstelle mit entsprechenden Gartengeräte lockern und von Unkraut befreien.
  2. Das Pflanzloch mit ein wenig gut verrotteter Humuserde (z. B. Komposterde) befüllen.
  3. Zu dicht und eng verwachsende Wurzelballen aus dem Topf vorsichtig mit den Händen lockern.
  4. Bei Ballenpflanzen nur den Knoten des Ballentuches öffnen, nicht das Ballentuch entfernen.
  5. Anschließend die Pflanze in das Pflanzloch genauso tief setzen, wie sie zuvor im Topf oder in der Baumschulkultur gestanden hat.
  6. Das Pflanzloch mit Erde auffüllen, und diese sanft, aber fest um die Wurzeln andrücken.
  7. Zum Schluß das Pflanzloch und den Bereich drum herum gut wässern, bzw. einschlämmen.
Eibe `Hicksii` - mit Topfballen

Die trichterförmig wachsende Eibe `Hicksii` , auch Bechereibe genannt, ist eine robuste und schnittverträgliche Pflanze. Sie zeichnet sich durch ihre dunkelgrünen Nadeln mit übbigen roten Früchten aus. 

Gelbe Kegelzypresse `Ellwood`s Gold`

Die Gelbe Kegelzypresse `Ellwoods Gold` ist auch unter dem Namen Mooszypresse oder Scheinzypresse bekannt.Die Nadeln dieser Kegelzypresse fühlen sich an wie weiches Moos und haben eine kräftig grüne Farbe, der Austrieb ist goldgelb.Der Wuchs der Gelben Kegelzypresse `Ellwoods Gold` ist straff aufrecht, kompakt und sehr dicht. Sie kann neben der Verwendung als Einzelpflanze auch gut für Hecken verwendet werden.

Gelbe Kegelzypresse, Chamaecyparis lawsoniana `Romana`  30/40

Schlank kegelförmig wachsende PJflanze mit goldgelber Benadelung. Eine sehr winterharte, gelbe Form, die durch ihren schönen Wuchs und die leuchtend limettengelbe Farbe sehr beliebt ist. Schlank ohne Schnitt.

Gelbe Scheinzypresse `Stardust`

Die Gelbe Scheinzypresse `Stardust` hat einen kegelförmigen Wuchs, der je nach Standort und Ausbreitungsmöglichkeit säulen- oder pyramidenförmig ist.Die Nadeln der Gelben Scheinzypresse sind gelbgrün und weich, sie sitzen an biegsamen Zweigen. Die reich verzweigte `Stardust` wird sehr gerne in Parks, Hausgärten oder als Sichtschutz verwendet, denn sie ist auch gut als dichte Hecke zu verwenden.Die Scheinzypresse `Stardust` ist pflegeleicht und anspruchslos.

Goldbunter Lebensbaum

Wie die anderen Lebensbaum-Sorten auch, verfügt diese Züchtung über ausgezeichnete Schnitteigenschaften, hinzu kommt aber noch die außergewöhnliche Farbe der frischen Nadelaustriebe. Zum Inneren gehen sie leicht ins Grüngelb über, halten ihren tolle gelben Farbton aber sonst auch über die Wintermonate hinweg.Mit diesem Lebensbaum zaubert man eine praktische und freundliche Hecke herbei, die einem treu vor zu neugierigen Blicken schützt.

Thuja occidentalis 'Brabant'

dicht und schnell wachsende Heckenpflanze mit kräftig grüner Benadelung, gut geeignet als Sicht- und Schallschutz

Pyramiden-Lebensbaum

Wenn man es nicht so eilig hat und sich nicht 1 bis 2 mal im Jahr mit einem Rückschnitt herumschlagen möchte, dann ist diese Züchtung genau das Richtige.Der Pyramiden-Lebensbaum wächst schön langsam und wird auch nicht höher als 1,5 - 2 Meter. Die Breite kann man nach Bedarf einkürzen, wobei die fächerförmig getragenen Nadeln eigentlich ungeschnitten den schönsten Effekt haben.

Raketen-Wacholder `Blue Arrow`

Der Raketen-Wacholder `Blue Arrow` hat eine ausgeprägte, stark aufrechte und schlanke Form. Er wird 200-400 cm hoch und erreicht nur eine Breite von ca. 40 cm.Seine blau-silber-grünen Nadeln wachsen an aufrechten Zweigen und zeigen ebenfalls nach oben. Dadurch entsteht diese einzigartige Säulenform, die mit einem leichten Rückschnitt der Seitentriebe beibehalten werden kann. Besonders wirkungsvoll sind Raketen-Wacholder in Stein- und Heidegärten.

Raketen-Wacholder `Blue Arrow` (80-100 cm)

Der Raketen-Wacholder `Blue Arrow` hat eine ausgeprägte, stark aufrechte und schlanke Form. Er wird 200-400 cm hoch und erreicht nur eine Breite von ca. 40 cm.Seine blau-silber-grünen Nadeln wachsen anaufrechten Zweigen und zeigen ebenfalls nach oben. Dadurch entstehtdiese einzigartige Säulenform, die mit einem leichten Rückschnitt derSeitentriebe beibehalten werden kann. Besonders wirkungsvoll sind Raketen-Wacholder in Stein- und Heidegärten.

Seiten

Background Image