Sommerflieder

Sommerflieder

Der Sommerflieder ist auch bekannt unter dem Namen Schmetterlingsflieder (Buddleja davidii oder alternifolia) bekannt, da er mit seinen Blüten regelmäßig und in Scharen heimische Fluginsekten wie Schmetterlinge, Bienen oder Hummeln anlockt. Sommerflieder gibt es in den unterschiedlichsten Sorten, Wuchshöhen oder Blütenfarben und findet seine Verwendung im Garten als Ziergehölz. Diese Blütengehölze sind relativ anspruchslos an den Boden, trockenresistent und vorallem sehr Stadtklimafest. Ihre meist mittelstark duftenden Blüten sind in Rispen angeordnet und blühen in der Jahreszeit von Juli bis Oktober.

Flieder `Prince Wolkonsky`

Der Syringa vulgare `Prince Wolkonsky` hat wunderschöne dunkelpurpur bis violette Blüten. Die gefüllten, großen Blüten erscheinen in großer Anzahl von Mai bis Juni und verströmen den typischen Fliederduft. Dieser Edelflieder hat einen kompakten Wuchs und fühlt sich an einen sonnigen bis halbschattigen Standort wohl.

Schmetterlingsflieder `Border Beauty`

Der Sommerflieder `Border Beauty` gehört aufgrund seiner Farbe und des kräftigen Blühens zu den beliebtesten neuen Sorten. Von Juli bis September zeigt er sehr kräftige, rotviolette große Blüten. Der Schmetterlingsflieder `Border Beauty` hat einen kompakt, stark verzweigten Wuchs.

Schmetterlingsflieder `Charming`

Der Sommerflieder `Charming` blüht in der Zeit von Juli bis Oktober in einem schönen lavendelrosa. Diese seltene Sorte hat einen aufrechten Wuchs und ist ein wertvoller Dauerblüher. Der Schmetterlingsflieder erreicht eine Höhe von bis zu circa 300 cm.

Schmetterlingsflieder `Dartmoor`

Der Schmetterlingsflieder `Dartmoor` ist ein attraktiver Strauch, der sich durch seine besonders puscheligen, purpurrosanen Blütenrispen auszeichnet. Die kleinen Blüten verströmen einen angenehmen süßlichen Duft.  

Schmetterlingsflieder `Dart`s Ornamental White`

Der Sommerflieder `Dart`s Ornamental White` ist der wüchsigste weiße Flieder. Die wunderschönen weißen Blüten zeigen sich von Juli bis Oktober in circa 20 cm langen, schlanken Rispen. Der Schmetterlingsflieder hat einen starken, aber trotzdem angenehmen Duft. Der Flieder hat einen straff, aufrechten Wuchs und wird bis zu circa 3 m hoch.

Schmetterlingsflieder `Fascination`

Die Buddleja `Fascination` hat schönen rosa Blüten und ist eine sehr anspruchslose Pflanze. Sie verströmt den ganzen Sommer einen leichten Duft , der sehr ansprechend für zahlreiche Schmetterlinge ist. Mit ihrem straff, aufrechten Wuchs erreicht die `Fascination` eine Höhe von bis zu circa 250 cm.

Schmetterlingsflieder `Flower Power`

Auf den Schmetterlingsflieder `Flower Power` haben wir schon lange gewartet. Seine Blütenrispen haben eine einzigarte Färbung. Die Knospen sind lila, die  beim Aufblühen pink-orange werden. Das gibt ihnen dies unverwechselbare, zwei- bis dreifarbige Aussehen.Einzigartig ist auch der Geruch der Blütenrispen, sie riechen kräftig nach Vanille mit einem Hauch Muskatblüte.Sommerflieder ist sehr robust und kann Trockenheit und Stadtklima gut vertragen. Ein radikaler Rückschnitt sollte im Frühjahr geschehen. 

Schmetterlingsflieder `Lochinch`

Der Schmetterlingsflieder `Lochrinch` ist ein aufrecht, breitbuschig wachsender Strauch mit leicht überhängenden Trieben. Die violettblauen, ca. 20 cm langen Blütenrispen bezaubern von ca. Juli bis in den September hinein. Jede einzelne Blüte weist ein oranges Auge auf. 

Schmetterlingsflieder `Miss Ruby`

Dieser Schmetterlingsflieder `MIss Ruby` macht  nicht nur den Schmetterlingen und anderen Nützlingen so seine Freude, er verzaubert uns auch durch eine atemberaubende Rotfärbung, die sonst keine andere rote Sorte aufzuweisen hat. 

Schmetterlingsflieder `Sungold`

Bei diesem sehr außergewöhnlichen und erst kürzlich gezüchteten Schmetterlingsstrauch `Sungold` entwickeln sich leuchtend gelbe Blütenbälle, die aus kleinen kelchartigen Einzelblüten bestehen.Die Blüten verströmen einen feinen, süßen Duft, der zahlreiche Schmetterlinge anlockt.In jungen Jahren ist der gelbblühende Schmetterlingsstrauch leicht frostgefährdet und benötigt deswegen ein wenig Winterschutz. Er ist unempfindlich gegenüber einem Rückschnitt, dies sollte man aber erst machen, wenn die Pflanze einige Jahre alt ist.An einer Pflanze sind zur Zeit (Mitte September) knospige, blühende und verblühte Blütenrispen vorhanden.

Seiten

Background Image