Formgehölze

Formgehölze

Verschiedene Formgehölze geschnitten als Spiralform, Würfelform, Kugel, Kegel oder als Pyramide günstig als pflanzfertige Topfpflanzen das ganze Jahr kaufen und direkt aus dem Pflanzenshop bestellen. Das Schneiden von Buchsbäume als Hecken oder als immergrüne Formgehölze sollte in der Zeit von April bis September erfolgen. Da es aber immer von unserer Natur und den Wetterbedingungen abhängt, ist der beste Schnittzeitpunkt Anfang Juni nach dem ersten Neuaustrieb. Um den Buchsbaum am besten in Form zu schneiden, ist es ratsam, wenn nur die neu gebildeten Triebe eingekürzt werden. Beim Rückschnitt kann man unschöne Braunfärbungen an den Blättern vermeiden, in dem man nur die Triebe mit einer Handschere einkürzt.

Blauer Kegelwacholder `Stricta`

Der Blaue Kegelwacholder `Stricta` hat einen aufrechten, säulenartigen Wuchs und eine bläulich-grüne Farbe.Seine Triebspitzen wachsen aufrecht und seine blau-grünen Nadeln sind nicht stechend. Dieser Kegelwacholder trägt mitunter auch Früchte, die 8 mm groß werden und bläulich bereift sind. Alle Teile dieser Pflanze sind als gering giftig eingestuft, es kann beim Verzehr größerer Mengen zum Erbrechen führen.Blauer Kegelwacholder erreicht eine Höhe von 2-3 Meter und eine Breite von 1-1,5 Meter. Er kann sowohl als Solitär, in Gruppen oder als Heckenpflanze eingesetzt werden.

Blauer Zwerg-Wacholder `Blue Star`

Der blaue Zwergwacholder `Blue Star` ist besonders gut zur Einzelstellung geeignet, da er einen sehr hübschen Wuchs hat.Die Nadeln des Zwergwacholders sind stahlblau und abstehend, die Spitzen der Triebe stehen sternförmig ab und geben dem `Blue Star` dies unverwechselbare Aussehen.Der Wuchs dieses hübschen Nadelgehölzes ist gedrungen und rund und deshalb für Steingärten, Grabbepflanzungen und Schalen ideal geeignet. 

Farnblättriger Säulen-Faulbaum `Fine Line®`

Der Farnblättrige Säulen-Faulbaum `Fine Line®` ist eine sehr attraktive Pflanze.Die schmalen, lanzettenähnlichen, geraden und dunkelgrünen Blätter sind im Frühling und Sommer eine wahre Augenweide in Pflanzgefäßen. Auch im Herbst verzaubert uns dieser Faulbaum mit seiner auffallend gelben Färbung. Neben der Verwendung in Pflanzgefäßen kann `Fine Line®` auch wunderbar als niedrige Hecke oder in japanischen Gärten eingesetzt werden - als Gruppenpflanze ebenso wie als Einzelpflanze.Der Farnblättrige Säulen-Faulbaum ist extrem winterhart und krankheitsresistent.

Gartenzypresse `White Spot`

Die Gartenzypresse `White Spot`, auch unter dem Namen `Weißspitzenzypresse`  bekannt, ist an ihren weißen Zweigspitzen zu erkennen.Das Laub ist dunkelgrün und im Austrieb hellgrün bis weiß, so dass diese Zypresse besonders leuchtet. Ihr Wuchs ist aufrecht, dicht und bildet eine Säulenform, die mit einem regelmäßigen Korrekturschnitt ihre schöne Form auch nach vielen Jahren behält.Diese Gartenzypresse ist sehr frosthart und gut schnittverträglich.

Gelbe Säulen-Eibe `Fastigiata Aureomarginata`

Die gelbe Säulen-Eibe `Fastigiata Aureomarginata` wächst straff aufrecht und wird bis zu 5 m hoch.Im Innern der gelben Säulen-Eibe sind die Nadeln dunkelgrün, die äußeren Nadeln sind leuchtend goldgelb.Wegen seiner straff aufrechten Säulenform eignet sich diese Eibe sehr gut zur Einzelstellung und als Blickpunkt oder Mittelpunkt für eine Pflanzenanlage.

Gelbe Zwergkiefer `Carsten´s Wintergold`

Die Zwergkiefer `Carsten´s Wintergold` ist ein sehr interessantes Nadelgehölz, da es die Farbe seiner Nadeln zum Winter hin wechselt.,,Die Nadeln sind im Frühjahr und Sommer grün und werden im Herbst goldgelb. Die Zwergkiefer `Carsten´s Wintergold` ist ideal dafür geeignet, dem winterlichen Garten etwas Farbe zu verleihen.,,Der Wuchs dieser speziellen Zwergkiefer ist kompakt, rund und mehr breit als hoch.

Gelbe Zwergkiefer `Ophir`

Die Gelbe Zwergkiefer `Ophir` ist eine besonders beliebte Pflanze, die weit verbreitet in unseren Gärten ist und auch als Bergkiefer bekannt ist.Die Nadeln dieser Berg-Kiefer sind gelbgrün und werden im Winter goldgelb, die Belaubung ist außerdem zart gefiedert. Der Wuchs dieses auffälligen Nadelgehölzes ist locker und leicht rundlich. `Ophir` erreicht eine Höhe von 150-200 cm und kann je nach Wuchscharakter 100-150 cm breit werden.Die Gelbe Berg-Kiefer ist ideal als Einzelpflanze oder für die Erstellung einer Hecke geeignet.

Seiten

Background Image