Ziergräser

Ziergräser

Zierende Gräser und Staudenpflanzen bezaubern den Garten im Herbst oder Frühjahr durch ihre Leichtigkeit und Transparenz. Sie sorgen im Staudenbeet für Struktur und lockern üppige Blütenbepflanzungen durch ihren natürlichen Wuchs auf. Gartenstauden und Gartengräser machen auch in Einzelstellungen eine gute Figur und setzen im alpinen Steingarten schöne Kontraste. Je unterschiedlicher die Blütenstände und Blattformen, desto interessanter wirken Staudenrabatte auch besonders in Kombination mit den vielseitigen Wuchs- und Laubvariationen der Gartensträucher. Finden Sie Gartentipps, Trends und Informationen zu Stauden und Gräser für die Anlage von Steingärten oder die Gestaltung neuer Staudenbeete zum Jahreszeitenwechsel und bestellen gute und günstige Angebote direkt aus dem Gartenbau-Fachhandel. Eine verständliche Pflanzanleitung als Gartenvideo zeigt Ihnen, wie Sie auch als Laie ein Staudenbeet selbst anlegen können.

Alang-Gras `Red Baron` - Japanisches Blutgras

Das Ziergras `Red Baron` ist ein echter Hingucker. Seine Blätter sind feuerrot und machen überall auf sich aufmerksam. Sie sind glatt und biegen sich leicht. Das ZIergras `Red Baron` ist auch als Japanisches Blutgras bekannt.Die feuerrote Farbe erhalten die Blätter im Sommer, der Neuaustrieb ist immer grün. Das Alang-Gras ist sehr winterhart und absolut pflegeleicht. Es gedeiht auf fast jedem Boden und ist ideal für Staudenbeete und große Steingärten geeignet. `Red Baron` erreicht eine Höhe von 40-60 cm. 

Bärenfellgras

Das Bärenfellgras ist ein sehr robustes Ziergras, das weitestgehend anspruchslos ist.Es ist ähnlich wie das Blauschwingel, hat jedoch anstatt der blauen Halme durchgehend grüne und hellgrüne Halme.Die Pflanzen dieser Ziergras-Sorte haben einen kompakten Wuchs und erreichen eine Höhe von ca. 15-20 cm. Besonders herrlich anzusehen sind Gruppenpflanzungen des Bärenfellgrases, die ganze Flächen bedecken können. Die Blätter sind sehr fein und leicht pieksig. Die Blütenstände zeigen sich von Juli bis August.,

Blaues Gras

Dieses besondere Ziergras hat blaue Blätter, die das ganze Jahr über ihre Farbe behalten. Es bildet mit seiner blauen Farbe tolle Kontraste im Staudenbeet und leuchtet besonders schön vor grünen Flächen wie zum Beispiel Hecken.Die Sesleria ist absolut anspruchslos und gedeiht auf fast jedem Boden. Auch in Kübeln und Balkonkästen ist eine Haltung der Blauen Grases möglich. Diese sehr dekorative Sorte ist winterhart und bildet schöne Horste, ist nicht wuchernd und erreicht eine Höhe von 30-50 cm.

Koeleria glauca

blaugrüne Blätter, grünliche Blüten färben sich im Hochsommer gelb

Seiten

Background Image