Bodendecker

Bodendecker

Bodendeckerpflanzen sind meist immergrüne, blühende und niedrige Pflanzen, die am besten für Bepflanzungen an Terrassen, Steingärten, Grabstellen oder die Aussenbegrünung von Gartenanlagen geeignet sind. Auch zur Gestaltung von größeren Aussenanlagen sind Bodendecker relativ anspruchslose Pflanzen und können in vielfältigen Farben und Wuchseigenschaften in der Baumschule erworben werden. Zwergmispeln sind auch für die Bepflanzung im Schatten geeignet und bewachsen mit ihren besonderen Eigenschaften als schnellwachsende Kriechpflanzen Grünflächen dicht und grossflächig zu oder halten dauerhaft lästige Unkräuter fern. Unter den anspruchslosen und niedrig wachsenden Pflanzenarten zählen auch die Gartenstauden und Ziergräser, die bevorzugt für Steingärten verwendet werden. Aus den vielseitigen Sortimenten der Stauden und Gräser aus den Baumschulen können blühende Untergründe geschaffen werden, um bei der Gartengestaltung besonders die Wirkung von Gehölzen und Sträuchern zu steigern.

Blauer Kriechwacholder `Blue Carpet`

Der Blaue Kriechwacholder `Blue Carpet` ist ein besonders beliebter und verbreiteter Bodendecker.Sein Wuchs ist niederliegend und er hat leicht herunterhängende Triebspitzen. Dieses Nadelgehölz entwickelt sich zu einem 50 cm hohen und sehr dichten Kissen, die Nadeln sind intensiv stahlblau und stehen dicht zusammen an den langen Zweigen. Wir empfehlen eine Pflanzung in Gruppen zu je 3 Stück. Für einen Quadratmeter benötigen Sie 5-7 Pflanzen.

Blauer Kriechwacholder `Blue Carpet` (30-40 cm)

Der Blaue Kriechwacholder `Blue Carpet` ist ein besondersbeliebter und verbreiteter Bodendecker.Sein Wuchs istniederliegend und er hat leicht herunterhängende Triebspitzen. DiesesNadelgehölz entwickelt sich zu einem 50 cm hohen und sehr dichtenKissen, die Nadeln sind intensiv stahlblau und stehen dichtzusammen an den langen Zweigen. Wir empfehlen eine Pflanzung inGruppen zu je 3 Stück. Für einen Quadratmeter benötigen Sie 5-7Pflanzen.

Blauer Teppichwacholder `Glauca`

Der Blaue Teppichwacholder `Glauca` ist der beliebtesteBodendecker unter den Koniferen, er wird auch Kriechwacholder genannt.Seine nadelartigen Blätter haben eine intensive, stahlblaueFarbe und sind sehr zahlreich an den flach wachsenden Zweigenvertreten. Er breitet sich teppichartig aus und erreicht nur eine Höhevon 30 cm.Da der Blaue Teppichwacholder `Glauca` so robust undpflegeleicht ist, ist er unter anderem sehr gut zur Grabbepflanzunggeeignet.

Fächerwacholder

Der Fächerwacholder, auch unter den Namen Teppichwacholder, sibirischer Zwerg-Lebensbaum und Sibirischer Fächerbaum bekannt, ist ein dicht verzweigter und immergrüner Bodendecker.Die Belaubung besteht aus dicht zusammenstehenden Nadeln, die weit ausladende Fächer bilden. Ihre frischgrüne Farbe wechselt zum Winter hin zu einem warmen Bronzeton. Der Fächerwacholder sehr frosthart, robust, wetterunempfindlich und langsam wachsend.

Potentilla tridentata 'Nuuk'

noch unbekannter, aus Island stammender Fingerstrauch mit kleinen weißen Blüten und immergrünen, glänzenden Blättern

Gelbe Fadenzypresse `Sungold` (20/25 cm)

Die Gelbe Fadenzypresse `Sungold` ist eine auffällige und besonders hübsche Zypresse, die sich ideal in Stein- und Heidegärten oder zur Grabbepflanzung einsetzen lässt.Ihre Zweige sind fadenförmig und überhängend und leuchten in einem strahlendem Gelb. Der Wuchs dieser hübschen Konifere ist breit-kegelförmig und kann eine Höhe von bis zu 100 cm erreichen. Bei der Gelben Fadenzypresse sollten Sie auf einen sonnigen Standort achten, damit die Zweige goldgelb bleiben.

Seiten

Background Image