Himbeeren

Himbeeren

Nach jeder Ernte sollten die Alt-Triebe der Himbeersträucher ca. Anfang August stark (bis auf die Wurzelansätze) zurückgeschnitten werden. Junge und neu gebildete Austriebe sollten dabei unberührt bleiben. Durch diese Maßnahme kann man im nächsten Jahr mit einer guten Himbeer-Ernte rechnen, die möglichst frei von Krankheiten und Insektenbefall ist. Da Himbeeren als Flachwurzler gelten, mögen sie gerne feuchte Böden. Um Himbeerpflanzen eine ausgeglichene Bodenfeuchtigkeit zu gewährleisten und gegen Trockenheit vorzubeugen, kann die Pflanzfläche vorbeugend mit frisch geschnittenen Gräsern gemulcht werden.

Him-Brombeere `Buckingham Tayberry®`

Die Him-Brombeere `Buckingham Tayberry®` ist eine ungewöhnliche Himbeere, die einen süßsäuerlichen Geschmack nach Brombeeren vorweisen kann.Ihre besonders großen Früchte erscheinen von Ende Juni bis August am zweijährigen Holz und sind purpurot. Die glänzenden und zapfenförmigen Himbeeren sind mittelfest und erscheinen sehr zahlreich an den mit kleinen Stacheln besetzten Zweigen. Die Ernte wird erheblich erleichtert und gesteigert, indem man die Ertragsruten mit einem Stützgerüst zugänglicher macht. 

Him-Brombeere `Tayberry Medana`

Die Him-Brombeere `Tayberry Medana` ist eine ungewöhnliche Himbeere, die einen süßsäuerlichen Geschmack nach Brombeeren vorweisen kann. Sie ist eine Kreuzung aus Himbeere und Brombeere. Das Aroma der Tayberry ist sehr köstlich und sie kann hervorragend für den Frischgenuss oder auch die Verarbeitung verwendet werden.Ihre 2-4 cm langen, konischenFrüchte erscheinen von EndeJuni bis August am zweijährigen Holz und sind dunkelrot. Die glänzendenund zapfenförmigen Him-Brombeeren sind mittelfest und erscheinen sehr zahlreichan den mit kleinen Stacheln besetzten Zweigen. Sie ist eine Massenertragssorte und bringt ausgewachsen bis zu 4 kg pro Pflanze hervor. Die Ernte wird erheblicherleichtert und gesteigert, indem man die Ertragsruten mit einemStützgerüst zugänglicher macht. 

Rubus idaeus 'Aroma Queen'

mittelspäte Himbeere mit überragend hohen Erträgen, schmeckt ähnlich wie die Waldhimbeeren, lange Erntezeit, gilt daher als Herbsthimbeere

Seiten

Background Image